Browsing: Absolut Patrice

Eine der scharfzüngigsten Elternblogs Österreichs, geschrieben von einer schwedischstämmigen, Dreifachmama, mit mindestens drei Professionen. Einzigartig in der österreichischen Medienlandschaft.

Ein paar kleine Gedanken zur alltäglichen politischen Situation: Gegen Inserate aus der Politik! Warum schalten Parteien Inserate in Zeitungen etc.? Bekommen Parteien nicht genug gratis Aufmerksamkeit durch Medien? Es gibt Talkrunden, Parlamentsübertragungen, tägliche Berichterstattung in Zeitungen etc….Warum also Inserate und Kampagnen? Diese Finanzierung durch die Politik kann doch…

Share.

Bei unserer Sommerhütte haben wir ein kleines Miniholzhäusschen, wo zwei Personen übernachten können, aber es hat ausser einer kleinen Lucke in der Tür. Daher wollten wir ein Fensterchen einbauen. Das ist gar nicht so einfach. Vor allem wenn man nicht weiss, wo hinter dem Holzpanel die Träger des…

Share.

Wenn man selbstständig ist, arbeitet man oft sehr viel über längere Perioden und hat periodenweise wieder  mehr Zeit als Angestellte. Mir gehts grad so. Nachdem ich seit Dezember 7 Tage die Woche, meistens in die Nacht hinein gearbeitet habe, kann ich jetzt wieder wichtige Freizeitdinge nachholen. Zum Beispiel…

Share.

Meine Nase sieht aus, als wäre sie geschwollen. Ist sie aber nicht. Sieht nur so aus. Seit Dezember hocke ich 95% meiner Zeit in der Wohnung und arbeite mit Micke an unseren drei historischen Dokumentationen über Sex/Ernährung/Bekleidung damals in Österreich. Passend dazu hatte ich den Fuss operiert und…

Share.

Zu Silvester sind wir überraschend nach Schweden geflogen. Plötzlich sass ich mit meinem Gipshaxen in der Ethiopian Airline und hoffte, dass es oben nicht allzu viel schneien würde, denn unsere Hütte liegt zwar 15 Minuten von Stockholm/Slussen entfernt, aber trotzdem in einem Wäldchen. Wie sollte ich mit Gipshaxen…

Share.

Für alle, die ihn nicht gekannt haben – und das werden in Österreich die meisten sein – nehmt seinen Tod zum Anlass eines seiner unglaublich aufschlussreichen und wichtigen Vorträge anzuschauen. Wenn ihr wirklich substanzielles über die Zusammenhänge in der Welt lernen wollt, dann ist das die beste und…

Share.

Gestern feierten wir Weihnachten zum ersten Mal in der neuen Wohnung. Liebe Menschen, sehr gutes Freilauffleisch und viel guten Wein. Das Messingbesteck aus den 60ern, das ich von meinen Eltern bekommen habe, dänische Steingutteller, Teelichter, die gyllden schimmern, geschliffene mundgeblasene Gläser und ein rostroter Tischläufer aus grober Baumwolle.…

Share.

Erster mini spaziergang mit krücken nach der op (versteifung des lapitusgelencks & korrektur des hallux). Zuerst gings zum arzt. Ich humpel an einem augustinverkäufer vorbei, beide arme in den krücken. Er hebt die hand und will dass ich ihm highfive. So als art sportliche motivation. Ich schau ihn…

Share.

Das gibts ja nicht wie zäh ein Jahr sein kann, das eigentlich ein gutes Jahr war! Neue Wohnung inklusive Renovierung, neuer Arbeitsschwerpunkt, neues Sommerhäuschen inklusive Renovierung, lauter super Sachen. wenn da nicht auch lauter Krankheiten gewesen wären! Leider muss ich diese Krankheiten in einzeln blogisch abarbeiten, weil ihre…

Share.

Bob hat den Literaturnobelpreis bekommen und Facebook in Österreich dreht durch: Leonard Cohen hätte ihn mehr verdient. Wie pathetisch ist das denn? Also es ist nicht so, dass ich euch eure Bobs und Leos nicht vergönne. Ich weiß, dass die jeweiligen Fans sich eingehend mit ihren Übervätern beschäftigt…

Share.

Svensk tenn/Josef frank: wunderschönes geschäft mit wunderschönem cafehaus im 1. Stock. Frühstück bei Brillos Bäckerei Damit ab auf die Fähre Hinten wird gebacken Mit der Fähre gings zu Waldemars Udde. Dem Schloss des „roten Prinzen“. Gestern bestellten wir 4 portionen gebratenen hering und bekamen das hier. War…

Share.

Am Weg von der Fähre nach Stockholm machten wir in Norrköping halt und fanden es ganz wunderbar dort. Man hat die alten Fabriksgebäude am Wasser revitalisiert und eine kleine Seenlandschaft arrangiert, in der Kinder und Jugendliche chillen. Dann wurde unser neues Schlafsofa geliefert aber der LKW war so…

Share.

Im sommer, zwischen schweden und schweden, waren wir im waldviertel im magischem haus vom internationalen freund. Lehmwände, grill, marokkanische teppiche und ein motorbåt. Das motorbåt haben wir ins auto gelegt, denn das kommt nun mit nach schweden. Im waldviertel gibt es zu wenig meerzugang. Es ist über 20…

Share.

Gestern habe ich eine gute Idee gehabt! Unser Esszimmer ist noch ein wenig kahl. Besonders ein Eck sollte aufgelockert werden. Sofort dachte ich an eine besonders große Pflanze. Im Netz fand ich einen Gummibaum, der von einem Fotografen hergeschenkt wurde und ich verstand sofort: Das ist genau das…

Share.

Mein letzter Einkauf in Schweden spielte sich in Altwarengeschäften ab. Als ich meinen Einkauf auspackte, schien sich ein Trend abzuzeichnen: Buntes Glas. Jetzt habe ich vom Milchkännchen bis zum Salzfässchen alles was ich brauch in buntem Glas. Außerdem brauchten wir eine Kaffeekanne. Wir hatten bei ICA Maxi eine…

Share.

Neben Arztbesuchen erlebe ich auch nette sommerliche Momente. Aus dem Fenster schauen und den Mann und die Kleine beim Zangeln zuschauen um wenige Minuten drauf ein zufriedenes cooles Girl vor sich zu sehen. Das Rad heißt „funky“. Eigentlich heißt es ja „funny“ aber wir haben uns freudsch verlesen…

Share.

Man könnte meinen, das hier wäre ein friedlicher Platz. Ein Platz an dem man ein nettes Stündchen bei Kaffee und Kuchen verbringen könnte. Doch heute Nacht, mit dem Unwetter, sollte ein Unglück geschehen. Es regnete bis in die Morgenstunden und auch der Wind zog über die Dächer. In…

Share.

Wie heitert man sich auf? Mir geht es nicht 100%. Ich bin immer noch auf der Suche nach der Ursache meiner vielen Lungenentzündungen und bin mit Laborergebnissen konfrontiert, die mir keiner interpretieren kann. Meine Leistungsfähigkeit ist schon seit Monaten herabgesetzt und das alle liegt wie ein Schatten…

Share.

Ja toll. Jetzt ist Österreich doch nicht nationalsozialistisch? Weil VdB eine Hand voll Stimmen mehr erhalten hat, brauchen wir uns jetzt nicht mehr damit auseinandersetzen, dass Österreich voller Faschisten ist (die, wie Menasse richtig schreibt, nicht wissen dass sie Faschisten sind)? Ich hätte es auch schmerzhaft gefunden einen misanthropischen…

Share.

So, so sah die Hütte letzte Woche aus, als wir ankamen. Noch ziemlich viel Müll und knallrote Wände. Aber zumindest sind sie nicht feucht… Die Decke habe ich bereits neu machen lassen und auch den Boden. Ich und Lenni haben also angefangen Tapeten aufzuziehen. So sehen die Tapeten…

Share.

Wir haben diese komische kleine Terrasse oder Innenhof oder was man dazu sagen soll. Die Häuser gehen hoch rauf rund herum und trotzdem ist es immer sehr hell dort unten. Im Sommer wird es ein beliebtes Platzerl, wenn dann die Hitze kommt. Außerdem vergrößert sie die Küche und…

Share.
1 2 3 16