Browsing: Absolut Patrice

Eine der scharfzüngigsten Elternblogs Österreichs, geschrieben von einer schwedischstämmigen, Dreifachmama, mit mindestens drei Professionen. Einzigartig in der österreichischen Medienlandschaft.

Die Woche habe ich Messingdraht gekauft und zwei kleine Kränze gebastelt. Den Messingdraht habe ich zu einem Kreis gebogen und dann Tannenzweige und andere Ästchen draufgebunden. Ein Teil des Kreises habe ich freigelassen. Es muss ja nicht immer ein traditioneller Kranz sein, der über die ganze Rundung geht.…

Share.

Hier komme auch ich mit meiner Analyse des Wahlausgangs. Und ich konstatiere: Kurz ist doch kein so grosser Blender, wie viele denken beziehungsweise die Menschen haben sich weniger blenden lassen, als es scheint. Aber eins ist sicher:  Die ÖsterreicherInnen sind empfänglich für den „hemdsärmeligen Macher“. Selbstwirksamkeit und die Freude…

Share.

Unsere Sommerhütte, die ich letztens Jahr quasi „blind“ gekauft habe, war in keinem besonders gutem Zustand. Nicht, dass ich damit gerechnet hätte, aber natürlich bedeutet das einige Urlaube, die in reinem Renovierungsmodus verbracht werden müssen, bevor aus der Sommerhütte wirklich eine Sommerhütte wird. Das letzte nun verbleibende Projekt…

Share.

Ein paar kleine Gedanken zur alltäglichen politischen Situation: Gegen Inserate aus der Politik! Warum schalten Parteien Inserate in Zeitungen etc.? Bekommen Parteien nicht genug gratis Aufmerksamkeit durch Medien? Es gibt Talkrunden, Parlamentsübertragungen, tägliche Berichterstattung in Zeitungen etc….Warum also Inserate und Kampagnen? Diese Finanzierung durch die Politik kann doch…

Share.

Meine Nase sieht aus, als wäre sie geschwollen. Ist sie aber nicht. Sieht nur so aus. Seit Dezember hocke ich 95% meiner Zeit in der Wohnung und arbeite mit Micke an unseren drei historischen Dokumentationen über Sex/Ernährung/Bekleidung damals in Österreich. Passend dazu hatte ich den Fuss operiert und…

Share.

Gestern feierten wir Weihnachten zum ersten Mal in der neuen Wohnung. Liebe Menschen, sehr gutes Freilauffleisch und viel guten Wein. Das Messingbesteck aus den 60ern, das ich von meinen Eltern bekommen habe, dänische Steingutteller, Teelichter, die gyllden schimmern, geschliffene mundgeblasene Gläser und ein rostroter Tischläufer aus grober Baumwolle.…

Share.

Das gibts ja nicht wie zäh ein Jahr sein kann, das eigentlich ein gutes Jahr war! Neue Wohnung inklusive Renovierung, neuer Arbeitsschwerpunkt, neues Sommerhäuschen inklusive Renovierung, lauter super Sachen. wenn da nicht auch lauter Krankheiten gewesen wären! Leider muss ich diese Krankheiten in einzeln blogisch abarbeiten, weil ihre…

Share.
1 2 3 17