Kampf der Frauen – die Geschichte der Frauenbewegung

0

Wie entwickelte sich die Frauenbewegung in Österreich. Wer kämpfte um das Stimmrecht und wie lebten arme und reiche Frauen in Unmündigkeit um die Jahrhundertwende? Habt ihr gewusst, dass die Fabriksarbeiter mehrheitlich Fabriksarbeiterinnen waren? Habt ihr gewusst, dass auch Frauen oft Alkoholsüchtig waren? Habt ihr gewusst, dass Frauen aus besseren Hause nicht allein vor die Tür gehen durften? Habt ihr gewusst, dass der grosse Karl Kraus zu den engstirnigsten und herablassendsten Bekämpfern der Frauenbewegung zählte? Habt ihr gewusst, dass fast die Hälfte aller Frauen früher Dienstmägde waren, die von Unabhängigkeit und einem fixen Gehalt träumten? Habt ihr gewusst, dass die Idee des „Haushaltseinkommen“ für Hausfrauen, von den konservativen Bürgerfrauen kommt, dieses Einkommen für sich einverlangten, obwohl die tatsächliche Arbeit im Haushalt von ihren unbezahlten Dienstmädchen und Mägden verrichtet wurden?

Das und viel mehr, seht ihr in dieser Gemeinschaftsproduktion von ORF, Familie Rockt Media und dem Bildungsministerium.

Share.

About Author

Kommentar verfassen