Ariane kämpft auf dem Rennrad

0

Rennrad

Ariane Schraufs Leben war ganz ok. Job, Kind, Hobbies, Alltagsprobleme. Bis sie eines Tages mit Freuden nach Berlin fuhr. Wie es sich dort gehört, legten sie lange Fussstrecken zurück. Die Stadt ist großflächig und hinter jeder Ecke wartet eine spannende Überraschung.
Doch statt die Streifzüge zu genießen, litt sie immer stärker unter anschwellenden Knie.
Bald wurde ihr klar, dass es sich nicht um eine gewöhnliche Überlastung handeln konnte.
Zurück in Österreich startete einen regelrechten Untersuchungs-Parcours, der leider in der Diagnose einer unheilbaren Krankheit endete.
Systemische Sklerose ist eine Krankheit, die unter anderem zu einer Verhärtung der Haut und teilweise auch der Organe führt.
Ariane war lange geschockt von der Diagnose und es fiel ihr sehr schwer die Krankheit zu akzeptieren.

Doch da kam Willi in ihr Leben. Willi ist ein sehr flottes Rennrad, der in ihrem Schlafzimmer stehen darf. Mit ihm fing sie an zu trainieren und längere Strecken zu fahren. Freunde begleiteten sie und die Strecken wurden immer länger.

Die Krankheit schwächt ihren Körper und schreitet jedes Jahr voran. Ihre Arme sind heute nicht mehr stark genug um lange Strecken bergab zu fahren. Aber dafür sind ihre Beine in Topform. Das Radtraining stärkt die Waden so sehr, dass sogar die Ärzte paff sind.

Mit ihren Freunden hat sie sich nun vorgenommen in 92 Stunden Österreich mit dem Rad zu umrunden. Sie weiß nicht, wie lange sie noch radeln kann, daher hat sie es ein wenig eilig. Sie will so schnell wie möglich ihre sportlichen Ziele erreichen.
Wir wünschen ihr , dass sie noch viele Stunden auf dem Willi durch das Land fahren wird. Sie eine wahre Siegerinnen-Natur!

rennrad

Please follow and like us:
Share.

About Author

Leave A Reply

error

Enjoy this blog? Please spread the word :)