Burgertime

2

Zu einem Glas Cola passt am besten ein BURGER.

Nein, ich arbeite nicht bei den Petras, habe aber viel über Cola nachgedacht. Ab wann durfte ich Cola trinken? Ich weiß es nicht mehr, ich war mehr der Soda Zitron Typ. Wildes Cola trinken gab es erst später, als man nach durchgemachten Nächten am nächsten Tag versuchte mit Cola seinen Durst zu stillen, was aber NIE gelang. Aber Cola ist heute nicht mein Thema, sondern dieser wunderbare Burger. Die piccola hat mir beim Kochen geholfen und vielleicht hat deswegen alles so gut geschmeckt.

Burger mit Guacamole und Salsa

Zutaten
Für die Laberl: 
300 g Tofu, 
2 Zwiebeln, 
½ Bund glatte Petersilie,
 50 g Maiskörner, 50 g Kidneybohnen (Dose),
 60 g Paniermehl, 
2 gestr. TL Meersalz, 
2 TL Paprikapulver, 
2 TL Tomatenmark, 
1 gestr. TL Johannisbrotkernmehl
, 
schwarzer Pfeffer aus der Mühle

70 ml Pflanzenöl

Für die Salsa: 
2 Tomaten (ca. 250 g),
 200 g Kidneybohnen (restl. Dose),
 2 EL gehackte Korianderblätter, 
2 EL Tomatenmark, 
2 EL Olivenöl, 
½ rote Chilischote, 
1 EL frisch gepresster Zitronensaft,
 Meersalz
schwarzer, Pfeffer aus der Mühle
Für die Guacamole:
1 Avocado
, 1 TL frisch gepresster Zitronensaft, 
Meersalz
, schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Für die Laberl:
Tofu zerdrücken: mit der Gabel war es der piccola zu schwer und daher hat sie ihn einfach mit den Fingern zerböselt. Petersilie klein schneiden, Zwiebeln schälen und fein reiben. 
Mais und Kidneybohnen waschen und abtropfen lassen. 
Alle Zutaten für die Burger, bis auf das Pflanzenöl, 2 Minuten gut durchkneten und zu flachen Laberln (je flacher, desto knackiger das Ergebnis) formen. 
Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Laberl goldbraun braten.

Für die Salsa:
Tomaten waschen und in kleine Würfel schneiden. 
Mit den anderen Zutaten für die Salsa mischen.

Für die Guacamole die Avocado schälen, den Stein entfernen und das Fruchtfleisch im Mixer mit dem Zitronensaft pürieren. Mit Meersalz und Pfeffer würzen.

Salatblätter waschen, trocken schleudern. 

Sesam-Burgerbrötchen aufschneiden und kurz toasten.
Die unteren Brötchenhälften zuerst mit Salat und den Burgern belegen. Salsa und Guacamole daraufgeben und mit den oberen Brötchenhälften abdecken. und Mahlzeit!

IMAG0522

Please follow and like us:
Share.

About Author

2 Kommentare

Leave A Reply

Enjoy this blog? Please spread the word :)