Studentenbude – Wer Kinder hat ist …

0

Studentenbude. Wer Kinder hat, ist meist schon aus der ärgsten Postadoleszenz herausgewachsen. Was aber nicht heißt, dass man sein Leben vollkommen umkrempeln und totaler Konformist werden muss /will. Hier einige Beispiele dafür, wie man sich den abgefackten Studentenstil in die Erwachsenenwohnung retten kann, ohne schief angeschaut zu werden.

Zum Beispiel die gute alte Posterwand – nur etwas prosaischer angeordnet. Geht doch:

posterwand

Die erste Studentenbude ist oft ein Drecksloch. Und meist bleibt sie das auch nach dem Einzug, weil die meisten StudentInnen keinen Schimmer von Verputzen und Bodenschleifen haben. Aber was soll´s! Eine unverputzte Wand ist unter umständen charmant. Und auch um diese Stellage nachzubauen, braucht man nix zu können und trotzdem kann sie was.

 

unverputzt

Und letztendlich kann es auch stylish sein auf einer Palette zu schlafen, wie so mancher Punk im besetzten Haus. Ich glaub aber, dass auf dieser Palette (unten) keine Matraze gelegt, sondern ein ganzes Bett gestellt wurde.

bett palette

 

Und wer ein höheres Niveau braucht, aber trotzdem Kindskopf bleiben will, für den ist dieses Hochbett gut geeignet:

hochbett

Please follow and like us:
Share.

About Author

Leave A Reply

Enjoy this blog? Please spread the word :)