Torte vegan? Genußeinbuße?

0

Da meine Umgebung voll Widder Geborener ist, war ich auf der Suche nach einem guten Rezept für eine Geburtstagstorte.

Die Sache war nicht so einfach, denn es darf nicht trocken werden und vor allem SCHOKOLADIG!!

Da im Normalfall Sachertorte gebacken wird, hab ich versucht eine VEGANE SACHERTORTE zu kreieren. Inspiriert durch das Buch Vegan Backen von Toni Rodriguez kam diese Torte zustande:

Zutaten für die Torte:

300g Mehl (Universal)
2 TL Speisestärke
30g Kakao
100g Schokolade (70%)
220g braunen Zucker
1 TL Salz
1TL Natron
130ml neutrales ÖL (zB Sonnenblumenöl)
250ml Wasser

Für die Schokocreme:
170ml pflanzliche Sahne
100g Schokolade (70%)
190g Margarine
330g Puderzucker

Zubereitung Torte:

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Die trockenen Zutaten in einer Schüssel vermengen. Dann die aufgeweichte Schoko (die lass ich im Backofen ein paar Minuten stehen, ACHTUNG nicht darauf vergessen!) das Wasser und das Öl hinzufügen und zu einer homogenen Masse verarbeiten.
Normalerweise könnte man nun 2 Tortenböden backen. Ich habe aber nur eine Form und wollte nicht so herumpatzen und daher entschied ich mich gegen die Marillenmarmelade und für die Schokocreme.

Den Teig in eine eingefettete Form geben und circa 42min backen. Falls nach der Stäbchenprobe noch Teig pickt, einfach noch ein paar Minuten die Backzeit verlängern.

In der Zwischenzeit kann man die Creme zubereiten.

Dafür hab ich die pflanzliche Sojasahne im Topf erhitzt, dann die Schoko dazugegeben und gerührt bis sie geschmolzen war. Ein wenig abkühlen lassen.
In einer Schüssel die Margarine und die Hälfte des Zuckers verrühren, dis alle Klümpchen weg sind. Nach und nach den restlichen Zucker dazurühren. Dann die Schoko-Sahne langsam unterrühren, bis eine schöne Creme entsteht.

Auf die erkaltete Torte die Creme geben und im Kühlschrank 3 Stunden fest werden lassen. Wer mag, teilt die Torte und gibt die Creme auf ins Innere (war mir aber gestern zu viel Aufwand)

torte vegan

Genußeinbuße? Sicher nicht, die Kids waren ganz narrisch auf die Schokocreme und hätten sie am liebsten schon zu Frühstück gegessen und die Torte war sehr schokoladig. Das Geburtstagskind war happy, Mission erfolgreich 🙂

Please follow and like us:
Share.

About Author

Leave A Reply

Enjoy this blog? Please spread the word :)