Auf meinem Elternblog bloggen…zb über Legoland

6

Ich würde so viel öfter in meinem Elternblog bloggen, aber mein ganzes Leben ist derzeit ein einziger Aufbruch und ich glaube, ich blogge leichter über Dinge, die irgendwie abgeschlossen sind, die man abrunden kann, wo es ein Fazit gibt. Was definitiv ein Fazit hat: Die neue Ausgabe von Familie Rockt ist fertig und kommt nächsten Donnerstag in die Trafiken. Wer sie schon vorab haben will, kommt einfach am Dienstag in den Popshop, Unter Umständen oder Minimal!

Im Moment arbeiten wir an einen Fernsehspot für die März/April-Ausgabe. Muss am Wochenende fertig sein und gestern haben wir Breinstorming gemacht. So sieht die gestresste Familie Rockt – Brainstormingkulisse aus:

familie rockt

Ich glaube, wir haben einen netten Plot für den Spot gefunden!

Außerdem hab ich kurzentschlossen einen etwas anderen Medienjob übernommen. Es geht um Innengestaltung und das ist ja eines der Lieblingsbeschäftigungen von mir. Dazu habe ich alle Trödler der Stadt abgeklappert und muss sagen: Das Angebo ist nicht super. Aber dieses Kasterl und einiges mehr habe ich schlussendlich doch gefunden:

altwaren

Und das wird grade von Rot auf Dunkelgrau umgepinselt. Es gibt nämlich ein Farbschema, das sich an Dunkelgrau und Dunkelrosa orientiert.

lackieren

Das Projekt wird nächste Woche abgeschlossen. Dann zeig ich euch worum es eigentlich geht. Ansonsten gabs die Woche viel Familie. Schwiederpapa Robert war auf Besuch und zeigte sich von seiner besten Seite:

schwiegerpapa

Lieblingsgroßeschwester hatte Geburtstag und wurde mit der besten Torte der Welt gefeiert:

torte

Fritzi bekam einen Matrosenanzug bzw ein Donald Duck Hemd, den ich bei einem der Altwarentandler gefunden habe. Ansonsten war die Fritzi Duck diese Woche krank. Ich und Micke haben partnerschaftlich die Pflege übernommen und das hat gut geklappt. Jetzt schnupft sie noch immer, aber ist mittlerweile dermaßen lagerkollrig, dass sie Montag auf jeden Fall in die Schule muss, sonst krieg ich einen Zuckaus!

matrosenanzug

Und hier kommt noch ein Foto, das ich schon seit 2 Jahren posten möchte aber immer vergesse: Fritzi wollte im Legoland UNBEDINGT mit der HÖCHSTEN Hochschaubahn fahren. Wir anderen hatten Angst, aber wollten uns vor ihr nicht blamieren. Wir setzten uns in die Bahn und fuhren los. Und die Kamera fotografierte uns. Und die Fritzi war etwas überrascht.

legoland

PS: Micke ist übrigens nicht arbeitslos, weil das manche aus meinen letzten Blogeintrag geschlossen haben. Er ist eher doppelbelastet.

Please follow and like us:
Share.

About Author

Patrice Fuchs ist 41 Jahre alt, betreibt in Wien ein Umstandsmoden- und ein Designgeschäft, eine Zeitung "Familie Rockt", eine Fernsehshow "Familie Rockt TV", dreht Dokumentationen und unterhält dieses Elternblogportal. Aja und Mama von drei Gschropen ist sie auch.

6 Kommentare

  1. liebe patrice, wo gibts so schöne stühle wie auf dem 2. foto von oben (hinter dem roten kastl) – ausser natürlich in Schweden?

    • Liebe Christine,
      Die habe ich sogar in Österreich gefunden! Hab sicher 3-4 Monate gesucht. 7 habe ich beim Trödler im Reimundhof gefunden und 3 habe ich über willhaben.at bei einem Pensi in Baden gekauft. Pro Stück ca. 15€. Letztens habe ich zwei bei der Cartitas am Mittersteig gesehen. Also Augen offen halten!

Leave A Reply

Enjoy this blog? Please spread the word :)