Einkaufen und Essen in Malmö

0

Ich hab einiges eingekauft in Schweden: Zb die gelben Schuhe, aber auch Peeling und Tagescreme in schicken Tuben – bin aber wie immer wieder zurück auf die gute alte Nivea-Creme. Nichts schlagt die! Die beiden Bücher aus der Bücherei hab ich nicht gelesen. Das eine war unfassbar und beleidigend schlecht, das andere unfassbar traurig: Als der kleine Bub von seiner Mutter am Bahnsteig gelassen weil sie etwas zu essen holen will und 10 Stunden später noch immer nicht zurück ist und er sich angelullt hat, weil er nicht aufs Klo gehen möchte, bis sie zurück ist, hab ich das Buch zugeschlagen. So was schaff ich einfach nicht mehr. Statt dessen hab ich ein Buch über den schwedischen Mafia-Boss Milan Sevo gekauft. Paßt zu Malmö. Hier detoniert wöchentlich eine Bombe und ein paar Mal im Jahr erschießen sich Kriminelle gegenseitig. Erst diesen Sonntag wurde ein 19jähriger vor einem Wurst-Kiosk erschossen. Gleichzeitig ist Malmö sehr inspirativ und vielfältig. Definitv eine Stadt die im Kommen ist.
Diese Holzlatschen such ich schon seit einem Jahr und hier hab ich sie gefunden:

Das ist ein Plattengeschäft kombiniert mit netten Damenkleidern. Das meiste alt und gleichzeitig ungebraucht.
Weniger nett war es in einem der besten Restaurants der Stadt gestern. Wir wollten nach der Konferenz richtig gut essen gehen. `Salt & Bryggan´ im neuen Hafenstadtteil hat einen sehr guten Ruf. Wir setzten uns also und bald kam auch der Besitzer raus und fragte auf welchen Namen wir reserviert hätten. Auf keinen Namen, sagte ich unbeschwert. Dann müßten wir wieder gehen, meinte er unfreundlichem. Ich sah mich um. 90% der Tische waren leer. Auf keinem stand ein Reservierungsschild. Sehr komisch. Ich schätze sie wollen dort keine Kinder haben. Also ein kinderunfreunliches Lokal. Stattdessen gingen wir in dieses schäbige Thai-Lokal.

Und Überaschung: Um 4,5 € bekamen wir dort gutes, außergwöhnliches, frisches und leckeres Essen. Bergsgatan 2 – falls jemand mal nach Malmö kommen sollte. Und Malmö/Südschweden ist wirklich eine Reise wert. Uns war kein Tag fad und wir haben bei weitem noch nicht alles gesehen!

Please follow and like us:
Share.

About Author

Patrice Fuchs ist 41 Jahre alt, betreibt in Wien ein Umstandsmoden- und ein Designgeschäft, eine Zeitung "Familie Rockt", eine Fernsehshow "Familie Rockt TV", dreht Dokumentationen und unterhält dieses Elternblogportal. Aja und Mama von drei Gschropen ist sie auch.

Keine Kommentare

  1. Malmö? Wäre mir nie eingefallen nach Malmö auf Urlaub zu fahren. Aber sieht nett aus! Bin auch gespannt auf die Prostitutionsdoku!

  2. Der Shop ist sehr hübsch( die ganze Kleiderriege würd ich unprobiert mit nach Hause nehmen, samt Spiegel, Tisch und Tapeten)), die Schuhe auch, der Lokalbestitzer böse, ein Lob dem Thai und iii, i gfrei m,i wenn dein Glanz wieder in Wien erstrahlt, jaja

Leave A Reply

Enjoy this blog? Please spread the word :)