Küche renovieren

7

In meiner neuen Wohnung muss ich auch die Küche renovieren. Was ich schon Zeit mit Küchenplanung verbracht habe… und wie viel es da zu planen gibt! Obwohl ich ziemlich genau weiß, welche Art von Küche ich haben möchte und das bereits Millionen Möglichkeiten ausschließt, bleiben immer noch so viele Settings übrig zwischen denen ich mich entscheiden muss. Das Problem wir nicht einfacher dadurch, dass es einige Versionen gibt, die ich für gleichwertig erachte.

neue Küche

Das hier ist übrigens die neue Küche. Nicht unbedingt die großzügigste, aber sie hat ein, zwei nette Extras. Ansonsten gilt es 2 Herausforderungen zu meistern.

1.) Wie kann man in einer Schlauchküche dafür sorgen, dass sie nicht zu eng wird?

2.) Wie kann man genug Stauraum und vor allem Arbeitsfläche schaffen, obwohl sie klein ist?

Diese zwei Punkte arbeiten leider gegeneinander. Denn wenn ich viel Stauraum brauch, häng ich hohe geschlossene Oberkästen an die Wand. Aber wenn ich viel Raumfreiheit schaffen will, verzichte ich auf Oberschränke und montiere offene Stellagen.

Küche renovieren – oder auch nicht?

kücheWas die Wand betrifft, könnte man das Renovieren auch sein lassen:-) Das freie Mauerwerk sieht auch nett aus, wie man hier sehen kann. Das ist überhaupt eine der schönsten Küchen, die ich seit langem gesehen habe! Die inspiriert mich wirklich. Elegant mit Boheme im Einklang. Exklusiv und gemütlich.

ziegelHier gibts eine Marmorplatte als Arbeitsplatte – aber ungewöhnlicherweise, in grün. Die Messing Abzugshaube ist wie ein Schmuckstück platziert.

kok-gron-marmor-3Ein weiterer Punkt, der mir Kopfzerbrechen macht betrifft eben Arbeitsplatte und Spritzschutz. Ich will eigentlich keine Fliesen. Aber Fliesen sind natürlich praktisch. In einer Küche wird einfach viel gespritzt und gepatzt. Wenn das Mauerwerk frei bliebe, müsste man heftig imprägnieren. Ob das geht? Aber ich geh mal davon aus, dass ich rund um die Arbeitsplatte jedenfalls einen Spritzschutz haben werde. Aber welchen?

marmor

Ich will auch keine Plastikarbeitsfläche und auch keine aus geleimten Holzstäben. Marmor ist immer schön. Diese Küche von einer schwedischen Immoseite sieht ja sehr wohnlich und trotzdem elegant aus. Auf dem Marmor wird jedes Detail, wie das Schneidebrett oder der Kräutertopf, zum Hingucker. Marmor kann man gut kombinieren und es ist nicht so aufdringlich obwohl es sehr stilvoll ist. Aber im Moment ist Marmor so im Trend, dass ich Angst hätte, dass es mir bald zum Hals raushängt.

Ich brauche also hierfür einen intelligenten, praktischen aber organischen Ersatz.

Eisenwarenhandlung in der Burggasse

Vor ein paar Tagen war ich dann in der Eisenwarenhandlung in der Burggasse. Petzold heißt er. Groß und toll sortiert. Ein Traum für einen Baustoffe-Fan, wie mich.

petzold

Vielleicht kann man aus diesen verschiedenen Blechen was machen?

wien

Please follow and like us:
Share.

About Author

7 Kommentare

  1. Wir haben über 100 Jahre alte zementfliesen als spritzschutz. Ich schau die jeden Tag aufs neue gern an!
    Freunde haben selbst eine.Küchenarbeitsplatte aus Beton gegossen, das gefällt mir auch gut!

    • Absolut Patrice on

      Die Zementfliesen werden mit Sicherheit noch Thema in diesem Blog:-) (Beton habe ich auch schon überlegt, aber ich fürchte die Fläche ist mir zu kompliziert, als dass ich mir dieses Abenteuer zutraue…)

  2. pro Marmor? warum? wird das nicht ein Kocharbeitsplatz?
    Geht ja gar nicht, außer der Marmor ist so günstig, dass man ihn alle zwei Jahre tauscht. Wird echt hässlich mit jeglicher Art von Säure, das einzige was geht ist Silestone oder halt die tschechische Version davon, bzw. Granit, aber niemals Marmor 🙂

  3. Die freie Wand sieht sehr schön aus, aber die ist auch in einem sehr großzügigen Raum hier dargestellt. Absolut pro mamor, aber Wer bezahlt das? Der ist soo teuer! Schau nochmal wegen fließen, es gibt ja wirklich sooo schöne. Die sind dann aber leider auch teuer. Aber wie auch immer, ihr werdet das richtige finden, da bin ich mir sicher. Welcher Raum ist neben der Küche? Kannst eine durchreiche machen? Ich find die so herrlich altmodisch schön.

    • Absolut Patrice on

      Über Durchreichen hab ich auch schon nachgedacht…Aber gleich in der Mitte der Küche ist die tür zum Esszimmer und auf der anderen Seite ist eine für zu Wohnzimmer. Daher braucht man keine Durchreiche…außerdem ist die Wand eine Feuerwand… Ich such weiter. Etwas in Marmor kommt sicher…:-)

  4. Ich glaube, ich werde nie wieder irgendeinen anderen Spritzschutz als Glas montieren. Praktisch u ggf. auch ein Farbtupfer. Fliesen finde ich ganz furchtbar. Die Fliesenmatten (mit mini-Fliesen drauf) gehen vielleicht noch. Und (Kupfer-)Blech oder Metall: viel Spaß mit Lebensmittelsäuren.

Leave A Reply

Enjoy this blog? Please spread the word :)