sommergewitter

0

Wie glücklich kann man sein? Ich bin ganz anders glücklich, wenn ich einen schwierigen Job geschafft oder wenn ich mit interessanten Leuten zusammensitze, als wenn ich am Land bin. Dort ist alles Magic. Ich fühl mich wie damals, als Kind. Barfuss, Haut, Wind, Bewegung. Was ich am Haus so liebe, ist außerdem die Nähe zum Wasser. Das Wochenende haben wir nicht weit entfernt einen Badestrand gefunden, was natürlich ein Traum ist. In der Lobau darf man nämlich nicht einfach baden. Zu gefährlich. Man weiß nie, was sich unter der Wasseroberfläche befindet. Die ersten Erdbeeren waren auch fertig. Am Abend haben wir uns auf die Veranda gesetzt und eine Wels-Suppe gegessen, die wir uns aus dem Dorfgasthaus geholt haben. Da unser Haus in einem Fischerdorf steht, dreht sich hier alles um Fisch. Dann hat es Sommergewitter gesetzt. Trotzdem war es lauwarm. Wir haben in den dunklen Regen geschaut und nichts geredet. Magic.

Please follow and like us:
Share.

About Author

Patrice Fuchs ist 41 Jahre alt, betreibt in Wien ein Umstandsmoden- und ein Designgeschäft, eine Zeitung "Familie Rockt", eine Fernsehshow "Familie Rockt TV", dreht Dokumentationen und unterhält dieses Elternblogportal. Aja und Mama von drei Gschropen ist sie auch.

Keine Kommentare

  1. Ah noch was ich sehe wir alle distanzieren uns von der Kunst, das ist der beste Weg zur Kunst.

Leave A Reply

Enjoy this blog? Please spread the word :)