Time bandit

3

Es ist der seltene Fall eingetreten, ich habe eine woche Urlaub und das Kind schulautonom Unterrichtsfrei. Frei, frei, eine andere Welt, die der tagesfreizeit und auch abends hab ich Ausgang und und das ist das beste daran, ich kann mir aussuchen mit wem ich spreche, wessen Augen mein tun betrachten, Wertung kommt sowieso nicht in Frage, ich will schlicht sein und ich bin und bin ausgeschlafen, schlendere dahin, erwisch mich! Doch glatt bei der Freude am kochen und kredenz dem Kind brataepfel. Heut hab ich die wand der Kueche mit viel Phantasie in eine tapetenwand verwandelt, eine giftgruene Lampe setzt sie ins Rechte Licht und der schammerlrotweissgepunktete Salz und Pfefferstreuer daneben gruppiert und ich Diehl mich wie rotkaeppchen. Es ist mir im Werken gar nicht bewusst gewesen, jetzt sehe ich es, meine kleine fensterlose kueche gleicht der in meinem Puppenhaus. Vor kurzem las ich, dass alle Menschen im aelterwerden die versatzstuecke ihres Lebens als puzzel im rueckblick erst begreifen, da war ich ein bisschen demoralsiert, dacht ich doch(wieder mal) ich bin die einzige. Wahrscheinlich ist es aber ein Trost der uns da geschenkt wird, also doch ein Sinn, ein Lohn für das an der Wandstehgefuehl, ohne dies gibt’s weing Lebenswege. Es ist so erholsam ohne Arbeit, ohne den Wecker um 5.45 oder waere es nicht das selbe, koennt ich mich jeden Tag um 8 nochmal zur anderen Seite drehen? Ich weiß es nicht, ich haette nur gerne eine Arbeit die im Moment sinnvoll scheint und nicht zum puzzelteil in 20 Jahren noch um ihre Bedeutung fragt. Vielleicht will ich zuviel, gestern sah ich auf dem Laptop der Nachbarin einen Film über Juliette binoche, gedreht von ihrer Schwester, hinter ihr eine Wand voller potraits der sie begleitet habenden kuenstler, alle von ihr in Tusche verewigt. Was für eine tolle Frau( übrigens hat sie 2 Kinder von einem 10 Jahre jüngeren Mann, das scheint mich grad fernab von demi zu faszinieren) ich war ganz versunken beim sie betrachten. Bis jetzt gerade hab ich den ganzen Abend gezeichnet, zumindest das verbindet uns, die binoche und mich.

Please follow and like us:
Share.

About Author

3 Kommentare

  1. Ich liebe neue waende und danke für die Tippabsolution, vielleicht hast du recht, ich lass mich grad nicht geiseln nicht mal von der Rechtschreibung, auch liebe gruesse

  2. mother mable on

    Liebe Funkelblau!
    Ich bin Legasthenikerin, ziemlich stark:-) Auf jeden FAll hab ich mir beim durchlesen deines Textes gedacht das die Tippfehler und so zum Text gehören, quasi als Reaktion auch auf 1 Woche Freizeit und Urlaub und die Dinge so tun wie man möchte. Ich hab dann erst bei deinem Kommentar gecheckt das das nicht so ist. Auf jeden Fall: immer so schöne Texte und schöne Sätze. und ich will auch eine neue Wandfarbe. Alles Liebe MM

  3. Das tippen hab ich nicht im griff, korrektur zu muehsam, man verzeihe mir den schlendrian, ja und wuesste ich wies geht, haette ich die scheintaptenwand hinzugefuegt…

Leave A Reply

Enjoy this blog? Please spread the word :)