Kindernähkurs

0

Ich hackel mir den Buckl ab. Ich liebe es, aber ich bin fast am Ende meiner Kräfte. Verputzen, schleifen, Decke streichen, schleppen. Nebenbei den normalen Job machen, dazu finanzielles Risiko und 1000de kleine Rechercheaufgaben und bürokratisches Zeug. Ich hab von Anfang an immer ohne Kapital im Hintergrund agiert. Da läuft das Wachsen eher zäh.

Gestern ging ich vom Renovieren, mit Verputzstaub im Haar, direkt in den Kindergarten, schnappte mir vier Kinder und ging mit ihnen zur Madame Kury. `Näht mir Pölster!´ sagte ich und die kleinen Kinderchen setzten sich und zeichneten Pläne und nähten, stopften und stickten.

Diese Nährunde war mein Geburtstagsgeschenk an Fritzi. Zwischendurch verliess dem einen oder dem anderen Kind der Mut, ob diese Aufgabe auch zu schaffen sei, aber am Schluss haben sie unter Gittis Hilfe vier wunderschöne Pölster fabriziert! Und sie waren sooo stolz darauf. Danach gings zur Party bei uns zu Hause. Das Motto des Abends lautete: Schaffen wir es im Wohnzimmer ein richtiges Chaos zu veranstalten? Und zum Glück, ja. Wir haben es geschafft. Kurz war ich mir nicht ganz sicher.

Please follow and like us:
Share.

About Author

Patrice Fuchs ist 41 Jahre alt, betreibt in Wien ein Umstandsmoden- und ein Designgeschäft, eine Zeitung "Familie Rockt", eine Fernsehshow "Familie Rockt TV", dreht Dokumentationen und unterhält dieses Elternblogportal. Aja und Mama von drei Gschropen ist sie auch.

Keine Kommentare

Leave A Reply

Enjoy this blog? Please spread the word :)