Zlatan und Sofa

0

Am Weg von der Fähre nach Stockholm machten wir in Norrköping halt und fanden es ganz wunderbar dort. Man hat die alten Fabriksgebäude am Wasser revitalisiert und eine kleine Seenlandschaft arrangiert, in der Kinder und Jugendliche chillen.

SeenlandschaftIMG_20160816_152926Dann wurde unser neues Schlafsofa geliefert aber der LKW war so groß, dass er nicht in den Park reinfahren konnte. Tragen konnten wir das Sofa auch nicht, weil es so rutschig verpackt war. Also holte ich den Volvo und wir hieften das Sofa hinten rein und Micke legte sich dann noch drauf, damit sein Gewicht das Sofa vom rausfallen abhielt. Dann fuhr ich die Waldstrasse rauf zur Hütte.

schwedisch

Funktionierte so gut wie nur was und nun sieht es so aus bei uns:

furniturebox

Das Sofa war von 800€ auf 400€ runtergesetzt und hat eine sehr gute Schlafausziehfunktion und ist insgesamt eher schmal. Da die Hütte sehr klein ist, ist das sehr wichtig. Am Plafond hängt eine Petroleumlampe, die ein unwahrscheinlich schönes Licht schenkt.

Es hat diesmal fast durchgehend geregnet und deswegen konnten wir nicht so viel unternehmen. Schade. Aber wir haben trotzdem zb ein paar schöne alte Tapeten gesehen (in der Pension, wo meine Eltern eine Nacht wohnten).

IMG_20160826_184528

Ein unglaublich schönes Holzhaus bzw. Villa. Das war das Zimmer meiner Eltern. Mit der obigen Tapete, die sicher schon über 100 Jahre lang an dieser Wand klebt.

nacka

Im Nebenzimmer lag die Bibliothek, schön geschwungen und geheimnisvoll.

IMG_20160826_184443

Von aussen sah die Villa so aus. Die Säulen sind auch aus Holz.

IMG_20160826_184726

Außerdem haben wir uns gutes Essen gegönnt. Beispielsweise Nachspeisen in Taverna Brillo.

IMG_20160828_191144

Oder Hauptspeisen in Sturehof. Vor Sturehof, auf Stureplan sieht man Schweden geballt verpackt in Symbolen.

IMG_20160828_193648Im Vordergrund steht das Schwammerl. Ein Unterstellplatz aus den 60ern, das heute noch als Wahrzeichen gilt und sehr geliebt wird. Es steht für Modernität und Design. Dahinter sieht man eine riesige Volvo-Werbung was so gut wie sonst nichts das “Ingeniuersvolk” symbolisiert und vor dem Volvo steht Zlatan. Also, Gott Zlatan. Die Verehrung Zlatans durch die Schweden wird nur durch einen Menschen übertroffen. Von ihm selber. Einige JournalistInnen fordern bereits, dass Zlatan strenger und realistischer begutachtet wird und man wirft ihm Mobbing etc. vor. Aber grundsätzlich liebt man ihn ungefähr gleich oder sogar mehr als den König. Er steht für das neue Schweden.

Naturerlebnisse

In Schweden hat man immer Naturerlebnisse.

land

Auf unserer Hüttenwand entdeckte ich zum Beispiel eines morgens diese Spinnenfamilie, die ich ziemlich rockig fand und ausserdem nutzten wir die wenigen Sonnentage um entlang unseres Strands spazieren zu gehen. Es war also ein verregneter Urlaub aber auch sehr intensiv und schön!

IMG_20160827_114316

Und manchmal setzten wir uns in unser neues Boot, das wir gekauft haben, weil das Gummiboot im Regen nicht flickbar war. Es ist ein kleines Boot. Könnte man sagen. Aber wir haben auch zu 5 drinnen Platz. Und wenn wir dann über die Wogen gleiten starren die Leute von den anderen Booten auf uns. Manche fotografieren uns. Ein vorbeifahrender Fischer hat gefragt, wo wir wohnen und ob er uns heimbringen soll. (Es ist in Schweden eine große Ehre Menschen aus Seenot zu retten) Ich will das Boot “No limit” taufen.

Schweden

Please follow and like us:
Share.

About Author

Leave A Reply

Enjoy this blog? Please spread the word :)