Hauben

4

Ich hab meine Hauben sehr gern, und die Hauben meiner Töchter (zu denen von D hab ich ein normales Verhältnis). Andere Menschen pflegen spezielle Beziehungen zu ihren Schuhen oder Handtaschen. Ich glaub es liegt daran dass einer meiner beiden Großväter das ganze Jahr über, auch im Hochsommer, immer Watte in den Ohren hatte und beim Ausgehen hatten so und so alle Großeltern Kopfbedeckungen auf.

Auf jeden Fall wurde in unserer Familie immer darf geachtet den Kopf warm zu halten. Wenn bei uns wer krank war dann lief der den ganzen Tag mit Pyjama, Socken, Haube und Schal herum bzw. lag so im Bett. Was im Freundeskreis für Gelächter sorgte, uns aber wurscht war und bis heute so gehalten wird.

Und auch wenn jetzt niemand verkühlt ist, ab dem ersten kälteren Lüfterl werden bei den Frauen der Familie Hauben aufgesetzt. Und während die kleinen Schwestern Kleidungstechnisch bunt gemischt, vor allem zweckmäßig, günstig, das aber in Rosa oder Lila angezogen sind, legt die Mutter bei den Hauben einen leichten Markenfetischismus an den Tag: da werden Finnkidhauben extra aus Berlin geordert (weil die passenden Farbe in Wien nicht erhältlich ist), sie haben Modelle von Herzilein, dann diese mit dem Stern von Herr und Frau Klein, Benettonhäubchen, wunderschön selbst Gestricktes, und jetzt muss ich unbedingt wieder einmal in diese dänische Geschäft in der Albertgasse, wegen Hauben.

Ja, so ist das, und meine Kinder setzen ihre Mützen brav auf. Und auch der kleine F, der sich seine blitzblaue Name it Haube sofort runter reißt wenn ihm die U sie über stülpt, lässt sich von mir anstandslos die Haube aufsetzen, mit zubinden unterm Kinn.

Meine Hauben in den letzten Jahren waren ewig eine schön graue Timberlandhaube und im letzten Jahr die Fuck Winter Haube auch in zartgrau, beide sind verschwunden! Ich habe das große Kind im Verdacht! Und dann wird es kalt und ich hab keine aktuelle Haube und werde hochgradig nervös. T hat sich z.B aus Hamburg eine wunder schöne Kopfbedeckung vom Label Rotkäpchen mitgebracht, die aber leider keinen Onlineshop haben. Ich geh zum Timberland, nix, ich sag zu T und C wenn sie auf der Blickfang den FuckWinter stand entdecken sollen sie mir eine mitbringen, aber kein Stand. Ich sag zu M, sie soll mir doch einen schicken kleinen schwarzen Hut kaufen, aber bis jetzt hat noch keiner gepasst.

Und dann geh ich letztens mit dem großen Kind und ihrer Freundin zum H&M, entdecke ein liebes Modell in dunkelblau, weich, wollig, gestrickt, um 5 Euro, fesch. Ich entspanne mich,aber es wird eh nicht das letzte Modell in diesem Winter gewesen sein.

Please follow and like us:
Share.

About Author

4 Kommentare

  1. cara sorella…
    bei dir könnten hauben aber auch für deinen guten “gusto” stehen…:)
    ps: habe den echten mr. hauben in südtirol an der hotelbar getroffen (mit seiner frau der ms. hauben…), und wie du deinen fratellino kennst, natürlich gleich angesprochen…erzähl ich dir demnächst

Leave A Reply

Enjoy this blog? Please spread the word :)