Alten Schuhen ein neues Leben schenken

0

Wir haben letzte Woche Schuhe aussortiert. Viele landeten auf dem “Wegwerf-Haufen”. Darunter ein altes Paar von Mickes Opa. Ein gutes altes Paar Budapester. Die letzten Jahre hab vor allem ich sie getragen. Sie sind sehr sehr komfortabel. Geräumig, weich und doch “ordentlich”. Mittlerweile sind sie aber ordentlich abgegangen.

alte schuhe

Ihre Zeit ist um, dachten wir. Aber dann hab ich mich doch gefragt, ob unser Schuster Benny nicht noch was für die Schuhe tun könnte.

Wenn ich etwas gefunden habe, das für mich gut funktioniert, dann bleib ich dabei. Als ich 18 Jahre alt war, kaufte ich in Paris ein Parfüm von Guerlain (Jardin De Bagatelle). Ich habe versucht mir ein Prada-Parfum anzugewöhnen, aber es wirkt wie ein Eindringling. Jardin De Bagatelle ist daher bis heute das einzige Parfüm, das ich benutze. Ich bin Parfüm-Monogamistin.

gurlain perfüm

Letztes Jahr hab ich von meiner Schwester ein Lippenstift von Dior in der perfekten Farbe bekommen (Nr. 999) und ich weiß, dass ich bis an mein Lebensende keinen anderen Lippenstift mehr kaufen werde. Er ist einfach mein Lippenstift. Und diese Schuhe sind es eigentlich auch. Sie sind nur leider am Eingehen.

leder

Und nachdem ich letztens Geburtstag hatte, entschied ich, dass Micke Opas Schuhe ein zweites Leben erhalten sollten. Warum neue Schuhe kaufen, wenn ich eigentlich schon die perfekten habe?

Geburtstag

Benny befand auch, dass die Schuhe ein Makeover wert sind. Die gesamte hintere Partie musste erneuert und vorne eine längere Naht ausgebessert werden. 100€ kostet das alles. Es müssen mehrere Schichten geleimt werden, die dann jeweils mehrere Tage trocknen müssen. Daher dauert die Reparation knapp zwei Wochen. Massschuhe herzustellen, kann bis zu 6 Monaten dauern, sagt er. Allein den Leisten herzustellen dauert ewig. Man kann nicht einen Leisten für mehrere Kunden verwenden. Jeder Mensch kriegt einen eigenen Leisten.

schuhe

Benny, der Schuhdoktor auf der Gumpi 30

Eine neue Sohle sollten sie auch bekommen. Es gibt sehr große Unterschiede beim Sohlenmaterial. Wenn das Leder zb lange gegerbt wurde hält es später auch länger. Und wenn auf der Sohle “Vibram” steht, kann man sich sicher sein, dass es ein guter Schuh ist. Denn eine Vibram-Sohle ist eine besonders gute Sohle, die auch mehr kostet. Kein Schuster klebt eine Vibram-Sohle auf einen Schuh, der ihn nix wert ist.

Wie jeder Schuster, hat Benny eine Poliermaschine, die altes raues, müdes Leder in glänzend glattes kräftiges Leder verwandelt. Daheim kann man  mit bloßem Polieren diesen Effekt nicht erreichen.

Schuster

Schuhe zum Schuster tragen – aber wie lang noch?

Früher gab es in jedem Dorf 3 Schuster. Heute gehen immer mehr in Pension und finden keine Nachfolger. Bald bleiben nur die orthopädischen Schuster übrig. Aber die kosten das Dreifache, wie herkömmliche Schuster. Wie sollen wir klimasmart Schuhe kaufen, wenn wir keine Schuster mehr haben?

Wir kaufen viel zu viele Schuhe. Oft günstige Exemplare, die sich dann in unseren Kästen türmen. Sie gefallen uns nur kurz oder sie drücken beim Gehen. Warum nicht statt dessen weniger und bessere Schuhe kaufen, auf sie aufpassen, sie pflegen und alle paar Jahre zum Schuster tragen?

Schuhe putzen

Schuhe putzen ist auch ein Kinderspiel. Erst bürstet man sie ab und befreit sie vom ärgsten Staub und Schmutz. Dann schmiert man mit einem alten Fetzen die Schuhcreme drauf und läßt sie etwas einwirken. Schlussendlich “wichst” man mit einer weichen Schuhbürste über das Leder. Sehr schnell und nicht zu fest. Dann glänzen sie wie neu und halten Wind und Wetter aus.

schuhe

Heute habe ich meine “neuen” Schuhe abgeholt. Sie sehen wirklich fast wie neu aus. Benny meint, sie halten jetzt 10 Jahre. Dazu habe ich mir passend zum Herbst ein paar Winterstrumpfhosen mit Cashmere-Anteil gekauft. Ich liebe Strumpfhosen. Sie geben einem so ein geborgenes und freies Gefühl.

budapester

Der erste Ausflug mit den neuen Schuhen führte mich zu Josef Franks Haus: Villa Beer

Villa Beer

Please follow and like us:
Share.

About Author

Leave A Reply

error

Enjoy this blog? Please spread the word :)