Alte und neue Fenster und Leinölfarbe

1

In der neuen Wohnung werde ich alte und neue Fenster haben. Im hinteren Teil werden die neuen Fenster sein und im vorderen Teil die alten. Das hat sich so ergeben, weil hinten schirche Plastikfenster waren und vorne alte Kastenfenster, die recht gut erhalten waren. Ich hätte hinten auch Kastenfenster bauen lassen können aber einerseits kostet das viel Geld und andererseits finde ich schöne neue Holzalufenster auch schön und recht praktisch. Ich mag ja sowieso sowohl alte wie auch neue Sachen.

Vorher:

alte Fenster

Nachher:

IMG_0433

Graue Leinölfarbe

Öh, ja. Ich habe sie mittelgrau streichen lassen. Nicht weiß. Nein, ich finde nicht dass Fenster weiss sein müssen. Ich finde auch nicht, dass weiße Altbaufenster die schönste eleganteste Nuance ist. Ich finde, dass 99,9% aller Altbaufenster weiß sind und wir daher weiße Altbaufenster nicht mehr wahrnehmen, weil sie so erwartbar sind. Wir wissen so genau, wie sie aussehen, dass wir sie aus dem Blick ausfiltern. Das Gehirn braucht die Fenster nicht mehr wahrzunehmen, weil er sie schon in und auswendig kennt und daher lieber seine Aufmerksamkeit anderen Dingen widmet.

IMG_0434

Sehr ihr den fetten Glanz. Sehr schön. Und jetzt fehlt noch der Parkettboden und eventuell Tapeten. Mal sehen.

Leinölfarbe auf alten Fenstern

Leinölfarbe ist eine natürliche Farbe, die in Wien früher überall verwendet worden ist. Wenn ihr zum Beispiel braunrote, beige oder braune Farbe auf alten Fenstern, Türen oder Stiegenhäusern seht, ist das ziemlich sicher Leinölfarbe. Dieser Lack bildet keine deckende Schicht am Holz sondern dringt in das Holz ein und vereint sich sozusagen mit dem Material. Weil Leinölfarbe das Holz zu gut deckt, haben wir in Wien auch heute noch so viele alte Kastenfenster und Türen. Sonst hätten sie niemals 120 Jahre in Verwendung sein können. Moderne Acrylfarbe ist nicht nur umweltgiftig, sondern wittert auch nach einem Jahr oder manchmal sogar nach wenigen Monaten.

IMG_0435

Neues Fenster in der Küche

In der Küche war erst ein neualtes Fenster und dann wurde es rausgerissen und ich hatte plötzlich ein Loch in der Mauer von der Küche. Das blieb so für 2 Wochen.

IMG_0430

Und dann plötzlich war in der Öffnung eine neue Tür drinnen. Ich kann mich nicht satt sehen daran. Genau das habe ich mir Monate lang erträumt: Dass die Fenster mittelgrau werden, dass in der Küche statt dem Fenster eine Tür reinkommt usw. Es ist das schönste der Welt eine Wohnung neu zu gestalten. Und jetzt ist der Umzug auch schon in eine erfassbare Nähe gerückt und ich werde diese Wohnung bald wirklich beleben!

leinölfarbe

 

Please follow and like us:
Share.

About Author

1 Kommentar

  1. ich finde, die Idee die Altbaufenster in grau zu streichen, spitze! Sie wirken dadurch ganz anders und viel besser 🙂 wirklich gut gelungen

Leave A Reply

Enjoy this blog? Please spread the word :)