Mürbteig-Baisser-Keks

0

Keks im Allgemeinen sind nicht nur unschlagbar gut zum Kaffee sondern halten auch lange! Wie praktisch. Dieses schwedische Rezept ist extra gut! Stell‘ den Kindern ein paar frische leckere Keks und ein Glas Milch hin, leg den Rest in eine Dose und stell ihn in den Kühlschrank. Dort halten sie einige Wochen!

Mürbteig-Baisser-Keks

Du brauchst:

4 1/2 dl Mehl, glatt
1 dl Zucker
200g Butter
2 Eigelb

Für das Baiser:
2 Eiweiß
4 Eßlöffel Zucker

1. Alle Mürbteigzutaten in eine Schale werfen. Die Butter vorher in kleinere Stückchen zerschneiden. Und dann tüchtig kneten, bis ein Klumpen Teig in der Schale liegt. Anschließend in den Kühlschrank stellen.

2. Eiweiß aufmixen, bis er schaumig ist. Wenn man ein, zwei Tropfen Essig dazugibt, wird er steifer. Danach den Zucker langsam dazurühren.

3. Teig aus dem Kühlschrank holen und in zwei Teile schneiden. Jeden Teil nochmal durchkneten und ihn dann zu länglichen Rechtecken mit dem Nudelholz ausrollen. Der Teig sollte ca. einen halben Zentimeter dick sein.
4. Eiweiß-Baisser auf den Mürbteig streichen und dann vorsichtig den Teig zu einer Roulade rollen.

5. Ab in den Ofen! Bei 175° (sowohl bei normalem Ofen als auch Heißluft) In der Mitte des Ofens ca. 12-15 Minuten backen.

Please follow and like us:
Share.

About Author

Redaktion

Leave A Reply

Enjoy this blog? Please spread the word :)