Porträt im Falter, Obama und Manfred Klenk

0

Im Falter ist diese Woche ein ziemlich großes Porträt von mir, was natürlich sehr nett ist. Hab noch nie einen so persönlichen Artikel über mich gelesen. Danke Birgitt Wittstock. Und: Der Falter hat sogar eine passende Werbung mit Familienschwerpunkt für das Interview gefunden:-)

falter

Am Freitag haben wir unsere Pflegerochter kennengelernt. Wir waren furchtbar aufgeregt aber es hat überraschend gut funktioniert. Danach waren wir sehr erschöpft und gingen ins Cafe Stein und waren gleichzeitig sehr glücklich. Sie wird im Blog nur am Rande vorkommen und ohne Bilder.

IMG_20140214_155024[1]

Ins Stein kann man immer noch essen gehen. Nicht so teuer und eine recht abwechslungsreiche Karte.

Am Wochenende haben wir “wie immer” Bad renoviert und Georg hat die Erziehungsagenden von Fritzi übernommen. “Pokern” stand diesmal am Stundenplan.

IMG_20140216_154705[1]

Gestern rundeten wir die ereignisreiche Woche in der Küche von Freunden ab. Die Freunde waren auch in der Küche. Es gab Cheescake mit Vanillesauce, aufgeregte Gespräche über Woody Allen und Mia, Klimek und Klenk und Haider und Hypo.

IMG_20140216_162613[1]

Abschließend will ich noch ein arges Gerücht ansprechen, von dem ich am Wochenende gehört habe: Obama soll was mit Beyonce haben??? Was für ein Couple! Aber was für ein Nogo auch??! Obama ist doch ein nice Guy! Der darf nicht seine Frau betrügen, die außerdem seine Strategieberaterin ist!  Gleichzeitig kann Michelle doch nur auf eine Weise darauf reagieren: Sie muss natürlich nachfolgend für die Präsidentschaft kandidieren! Schwarz, Frau, hoch kompetent und dann auch noch betrogen worden! Free Ticket.

So präsentieren sich die Obamas übrigens der amerikanischen Öffentlichkeit. Regelmässig kommen SängerInnen ins Weiße Haus, die Soul und Blueslieder singen. Kleine Inputreferate über die Geschichte schwarzer Musik gibt es auch immer, weil das Teil der amerikansichen Kulturgeschichte ist. That´s entertainment!

Bei uns sieht es ein bissi anders aus, wenn Politiker Kulturgeschichte leben.

Please follow and like us:
Share.

About Author

Patrice Fuchs ist 41 Jahre alt, betreibt in Wien ein Umstandsmoden- und ein Designgeschäft, eine Zeitung "Familie Rockt", eine Fernsehshow "Familie Rockt TV", dreht Dokumentationen und unterhält dieses Elternblogportal. Aja und Mama von drei Gschropen ist sie auch.

Leave A Reply

Enjoy this blog? Please spread the word :)