Neues Familie Rockt Magazin – Heft in Endproduktion

2

…davor ein Wochenende in Ungarn. Dort kann man auch an einem Heft arbeiten aber man hat kein Internet und und es warten andere Aufgaben wie zB ein neues schönes Plätzchen zum abhängen gestalten. Also habe ich Bänke abgeschliffen und lackiert und dann in einer Reihe aufgestellt, Kaffee aufgestellt, ein Heft aufgestellt und dann gelesen statt geschrieben.

ungarn

 

Dann kam auch wieder unser Kätzchen vorbei. Sie hat kein Frauchen und immer Hunger. Jetzt hat sie auch eine beste Freundin. Ob sie unsere Kleine als beste Freundin haben will oder nicht. Wir sagten unserer Kleinen: “Wollen wir unserem Kätzchen einen Namen geben? Wie soll es heißen?” Sie sagte: “Miau.” Jetzt heißt das Kätzchen Miau. Und sie hört auch auf ihren Namen.kätzchen

Es ist eine andere Welt dort. Ich steig aus dem Auto und bin in der Blase. Wenn ich zB mit Micke einen Streit hab, drehe ich mich um und seh einen Rosenstock oder einen alten gartensessel und denk mir: “Was war grad? War grad was? Häh? Egal.” Dan lächle ich, stapfe in den Garten und bin 100% glücklich. Wie auf Opium. Ich backe, trinke Kaffee, zeichne und spaziere und starre und bin glücklich. Sogar das Duschen macht mich glücklich. Das Bad ist spartanisch aber funktioniert und dort wasch‘ ich Gartenerde von mir ab und geh ganz sauber und warm ins Bett und schau glücklich “the killing”.

blumenstrauß

Und beim Heimfahren gibt es immer einen Blumenstrauß der bis zum nächsten mal im Wohnzimmer am Tisch steht.wohnzimmerwand

Apropo unser Wohnzimmer. Ich will weniger Krempel in der Wohnung haben. Ich will Struktur, Funktionalität und hübsche intelligente Lösungen. Das bedeutet: 70% meiner Bücher muss weg. Man braucht nie, aber vor allem nicht in digitalen Zeiten, Bücher rumstehen, die man nie wieder lesen wird. Morgen verlassen sie mich und statt dessen kommt ein schönes Nutzmöbelstück her. (Wenn es wer kaufen will, um 250€ geb Ichs her).

Und morgen fahr ich auch wieder ins Weekender! Perfect Life. Und nächste Woche Donnerstag könnt ihr schon die neue Nummer von Familie Rockt im Unter Umständen und im Popshop kaufen. Ein paar Tage später haben es die Abonnentinnen im Postkasterl und wieder ein paar Tage später gibt es sie in den großen Trafiken. Es ist wirklich ein Heft voller Liebe und Herz geworden! So proud!

familie rockt

Please follow and like us:
Share.

About Author

Patrice Fuchs ist 41 Jahre alt, betreibt in Wien ein Umstandsmoden- und ein Designgeschäft, eine Zeitung "Familie Rockt", eine Fernsehshow "Familie Rockt TV", dreht Dokumentationen und unterhält dieses Elternblogportal. Aja und Mama von drei Gschropen ist sie auch.

2 Kommentare

Leave A Reply

Enjoy this blog? Please spread the word :)