heimsuchung

0

Wochenalltag: Kinder abgeben, arbeiten, Kinder mit Handy am Ohr abholen, einkaufen, spätestens am Heimweg mit den Kindern schimpfen, weil sie nur jammern, dann kochen, dann essen, dann Aufgaben kontrollieren, bissi aufräumen, bissi fernsehen, noch ein bissi schimpfen blabla. Wenn man da am Abend noch eingeladen ist, denkt man sich dann oft: `Schaff ich nicht.´ Aber es ist uuuuurwichtig, dass man das dann trotzdem macht! Wir waren gestern bei Elsa daheim, weil sie für länger wegfährt. Sie hat sehr guten Ingwerfisch aufgetischt.

Danach hat Lenni angefangen im Illustrator zu zeichnen, ich hab Elsas Tochter abgezeichnet, Elsa hat erst ihre Hand und dann Paradiesvögel gezeichnet…war eine richtige Zeichenparty!

Nebenbei hab ich auch in einer Ausgabe von `heute´ geblättert, die da rumgelegen ist und sah ein schräges Bild von Mel Merio, wie sie die `grüne Hütte testet´. Hab ich nicht verstanden. Sie hat eine Flasche Saft unterm Arm und sieht glücklich aus. Was genau hat sie getestet? Ob man dort was einkaufen kann? Ist sie das neue Testimonial der grünen Hütte?

Schauen grad die große Chance: Die 12jährige ist ein Wahnsinn. Das Gesicht. Die Stimme. Die Güte in ihren Augen, wenn sie Sido verzeiht, dass er sie schlecht findet. Ich hab Angst vor der.

Die Woche wollte ich am Abend zur Abwechslung keine TV-Serie schauen. Statt dessen ein Buch lesen. Hab kein Buch gefunden, das mich interessiert hätte. Ich arbeite für eine Büchersendung. Werd wieder Serien schauen.

Please follow and like us:
Share.

About Author

Patrice Fuchs ist 41 Jahre alt, betreibt in Wien ein Umstandsmoden- und ein Designgeschäft, eine Zeitung "Familie Rockt", eine Fernsehshow "Familie Rockt TV", dreht Dokumentationen und unterhält dieses Elternblogportal. Aja und Mama von drei Gschropen ist sie auch.

Leave A Reply

Enjoy this blog? Please spread the word :)