Mein Tag in Bildern Teil 2 – und Joko Diss

1

Wir fahren Auto und ich denk über die Joko-Aktion nach, und dass sie mich ãrgert. Erst disst er in einer Kamikatzeaktion die Hiphopfans unter einem Sidokonzert und eine Woche später bringen Eko Fresh und ein paar andere Hiphoper eine Joko-Diss-Hiphop-Nummer raus, die sofort in die Hipparade kommt. Dabei ist es sonnenklar dass die Nummer schon fertig war, bevor Joko diese Bühne stürmte. Es soll halt von allen Beteiligten so frech und schlagfertig rüberkommt. In echt aber ist das Ganze ein lang in Vorhand geplanter PR Gag an dem sie alle gut verdienen. Da fühl ich mich für dumm verkauft.

image

Ausserdem hab ich über Johnny Depp nachgedacht, der jetzt einen Verlag gegründet hat-  ausschließlich um die Briefe von Woody Gathrie zu veröffentlichen. Ich freue mich wenn in die Jahre gekommene Schauspieler sich noch eine Aufgabe suchen, damit sie sich nicht ganz nutzlos fühlen.
Meine Kinder haben das jedoch nicht so interessant gefunden.

image

Bei der Ankunft in Budapest hörten wir hiphop hurra von house of pain, weswegen ich wieder kurz an eko fresh und dem Joko-Diss denken musste.

image

Die Textzeile “Joko, mit deiner Hipster-Figur, gehst durch Köln mit deiner Hitlerfrisur” ist schon witzig.

image

Appartement ist nett mit großer Dachterasse und erstmal haben wir nur herumgekugelt. Die Kleine hat sich beim Herumkugeln in eine verzwickte Lage gebracht.:)

Please follow and like us:
Share.

About Author

Patrice Fuchs ist 41 Jahre alt, betreibt in Wien ein Umstandsmoden- und ein Designgeschäft, eine Zeitung "Familie Rockt", eine Fernsehshow "Familie Rockt TV", dreht Dokumentationen und unterhält dieses Elternblogportal. Aja und Mama von drei Gschropen ist sie auch.

1 Kommentar

Leave A Reply

Enjoy this blog? Please spread the word :)