Kinderhauben und Co

0

Heute ist dieses Packerl gekommen, auf das ich schon Wochen lang warte und welches ich dringend für ein Kinderhauben Projekt brauche.

Jetzt kanni ich endlich dieses Projekt abschliessen (oder beginnen – je nachdem). Diese Pickerln kommen nämlich auf diese Kartons. Und in den Kartons liegen handgehäckelte Mützen!

Die Hauben hat meine Schwiegermutter Violante gemacht. Ich helfe ihr mit ihrem eigenen Label. Und dieses Label heißt klarerweise: Handmade by Violante

Sie ist wahnsinnig tüchtig im Häkeln und hat schon eine breite Kollektion. Ganz schlichte Mützen für Erwachsene und bissi verspieltere (aber auch schlichte) Kinderhauben. Ein Model das sie häkelt hat sie selber in ihrer Kindheit getragen. Sie hat den ganzen Keller durchsucht, weil sie gewußt hat, dass es irgendwo ein Foto von ihr gibt, auf dem sie die Kinderhaube trägt, aber sie hat es nicht mehr gefunden. Dann konnte sie das Model aber aus der Erinnerung rekonstruieren.

Jede Mütze kostet 19,90 und ist aus reiner Baumwolle. Die gibt es jetzt sowohl im Popshop als auch im Unter Umständen!

Ansonsten passiert so viel, dass ich nicht darüber bloggen kann. Ich wüßte nicht wo ich anfangen sollte. Die Zukunft ist sehr unsicher, aber ich bin so froh dass ich im Sommer die Entscheidung getroffen habe, meinen Beruf aufzugebe. Ich freu mich auf jeden neuen Tag! (Und überhaupt auf morgen! Da ist Montag!)

Please follow and like us:
Share.

About Author

Patrice Fuchs ist 41 Jahre alt, betreibt in Wien ein Umstandsmoden- und ein Designgeschäft, eine Zeitung "Familie Rockt", eine Fernsehshow "Familie Rockt TV", dreht Dokumentationen und unterhält dieses Elternblogportal. Aja und Mama von drei Gschropen ist sie auch.

Keine Kommentare

Leave A Reply

Enjoy this blog? Please spread the word :)