Schöne Dinge

0

niedersulz

Meine Lieblingsblume, die Pelargonie, schön in Szene gesetzt

Wenn ich noch einmal ein Wochenendhaus kaufen wollte, würde ich es im Weinviertel machen. Nett und billig. Dort war ich letzte Woche um einen Drehort zu besichtigen. Und zwar im Museumsdorf Niedersulz. In diesem Dorf stehen lauter historisch interessante alte österreichische Häuser, die ein Privatmann, eins nach dem anderen, abgebaut und dann in Niedersulz wieder aufgebaut hat. Ich mag ja das Prinzip nicht, dass alles was alt ist bewahrt bleiben muss, aber ich mag wahnsinnig gerne anschaulich gemacht bekommen, wie es früher ausgesehen hat. Ich liebe Design und finde altes Design sehr inspirierend. In Österreich wird viel zu wenig historisches Alltagskulturgut geschätzt und präsentiert. Es geht immer nur um Schlösser, Kirchen und Pomp. Aber wie die normalen Menschen gelebt haben, wie sie sich eingerichtet haben und was sie gegessen haben ist ja meist viel interessanter!

Kinder in Wien

Im Museumsdorf gibt es auch ein sehr nett gestaltetes Dorfgasthaus. Es ist gleichzeitig das Dorfgasthaus das echten Dorfes Niedersulz. Hier kann man sehr gutes Essen essen. Ob man die großen Portionen dann auch aufessen kann, ist wiederum eine andere Frage!

blunzengröstl

Die PR-Frau aus Niedersulz war so eine liebe Frau, dass der Tag einen ganz eigenen Glanz bekommen hat!

Am Wochenende waren wir dann am Weg heim in einem anderen lieben Dorf: Fischamend. So nett dort und so gute Heurigen. Das mag ich auch an österreichischer Kultur: Die Heurigen. So simple, so hübsch und so gut!

Foto 2-6

Lecker Roastbeef

Und diese Woche kam auch der neue Schmuck von Skumkatarell für den Popshop. Wunderschöne neue Ketten und viele Ringe und Armbänder.

Foto 4-5

Ketten von Skumkantarell, vergoldet 49,90€

Außerdem noch zwei kleine Päckchen für die Mädels. Da waren hübsche Holzkugelketten drinnen. Fritzi hat ihre auf Sommerlager mitgenommen, wo sie sie auf dem “Ball” getragen hat. Ich bat sie ein freundliches Foto mit Kette zu schicken.

fritzi

Fritzi kann sehr überzeugend auf Kommando lächeln

Wir sehen Skumkantarell aka Evelyn am Samstag wieder, wenn wir am Weg nach Schweden sind. Sie wohnt ja in Hamburg und da werden wir stehen bleiben und Kaffee trinken:-)

Danach fahren wir weiter und werden dann 2 Wochen auf diesem wunderbaren Platz verbringen!

schweden

Hier noch ein Foto unserer kleinen Fotografin. Mein Handy ist voll von ihrer Sicht von der Welt. Scheinbar gefällt ihr ihr Schuh sehr gut. Bepi Opa muss aber auch mit aufs Foto.

Foto 4-6

Und hier noch was Nettes! Ein komischer alter Schreibtisch mit lauter Läden. Den hab ich letztens wo gefunden und richt ihn grad her.

zahnarzt

Über den Schreibtisch hängt dann dieses Kasterl.

zahnarzt

Es hat ganz viele schmale Läden drinnen. Als wir diese stockigen Läden rausziehen wollten und es endlich mit einem Ruck schafften, sprühten uns weiße Steinchen ins Gesicht! Wir waren ganz verwirrt. Dann sahen wir erst, was das für Sternchen waren!

zahnarztpraxis

Zähne!!!! Viele viele Zähne! Haha. Aber zumindest keine echten Zähne, sondern Kronen aus einer alten Zahnarztpraxis. Nett. So eine kleine unerwartete Überraschung.

Sollte jemand also Zahnfetischist sein, einfach bei mir melden!

Please follow and like us:
Share.

About Author

Leave A Reply

Enjoy this blog? Please spread the word :)