Schuhe aus Ramallah

0

http://rahalashoes.com/?p=161

Ich wandele ja nicht auf Freiersfüßen,

das sei anderen vorbehalten, aber ich schlendere bald mit handgemachtem Schuhwerk aus Ramallah Palästina durchs laue Frühlingshafte Wien.

Jawoll, ich dulde keinen Widerspruch,
in 4 Wochen sperren die Schwimmbäder auf und ich glaube an Wunder, blaue nicht mehr weiße
wie bisher.

Gestern kam die Nachbarin zurück, einen Monat war sie nicht da und ich habe sie so sehr vermisst.
Wie schnell die Zeit vergeht, wusch steht sie vor der Tür und das Wiedersehen schreit nach Wein und Rauch
beim Lieblingswirten.

Vorher kam das verkühlte Kind zurück, Freude.
Sie war froh zuhause zu sein und nicht nur zuhause, sondern auch mal wieder allein,
so war es uns beiden recht.

Was man in 4 Wochen alles erleben kann? Ich hörte staunend zu und ging gedanklich mit auf Reisen, nur 1 Stunde hatte sie geschlafen und brachte trotz Müdigkeit die große Welt mit,
schön, verrückt und manchmal grausam
wie die Welt nun mal so ist.

Im Hintergrund lief Fußball, im Vordergrund 1000 kleine Begebenheiten, Blumen, fligende Steinen, Obamas Hubschrauber, Lagerfeuerabende zwischen Terrassen und einem rotgelben Vollmond, Checkpoints, erfundene Einreisegeschichten, verstreute Familie, Ngos, Zitronenbäume
und Heiratsanträge,

alle abgelehnt
puuhhh.

Das Kleid, das ich ihr zum Geburtstag schenkte sei hochgelobt worden, das freut mich und ich preise sie und ihre Freundschaft.

Heute ist sie schon in Zöbing.
Jerusalem, Jericho, Ramallah, Wien, Zöbing und ihr schwarzes, lockiges Haar sitzt.

Dort wird sie ihre Zelte aufschlagen bis Schulende um den Sohn zu unterstützen,
ich denke das gelingt ihr und außerdem bin ich ganz sicher

es treibt sie auch immer wieder
nach Wien

Tür an Tür,
nicht mit Alice
sondern mit mir.

 

Funkelblaus Blog ist ein Elternblog auf Familie Rockt

Please follow and like us:
Share.

About Author

Leave A Reply

Enjoy this blog? Please spread the word :)