Schwedische Supermärkte

0

Wonach ich mich ein Jahr lang am meisten gesehnt hab: Schwedische Supermärkte. Wo man nicht quälend danach suchen muss, was einem schmecken könnte, sondern die Qual der Wahl hat, weil so viel so lecker ist. Und weil morgen das Wetter nicht so schön wird, werden wir den Tag mit Krebse und Käse-Paj feiern. Und was es in schwedischen Supermärkten noch gibt: Allein 5 Zeitungen, die nur über Smartphonetechnologie handeln! Schweden ist so Techno!

Please follow and like us:
Share.

About Author

Patrice Fuchs ist 41 Jahre alt, betreibt in Wien ein Umstandsmoden- und ein Designgeschäft, eine Zeitung "Familie Rockt", eine Fernsehshow "Familie Rockt TV", dreht Dokumentationen und unterhält dieses Elternblogportal. Aja und Mama von drei Gschropen ist sie auch.

Keine Kommentare

  1. `Wienerbröd´ ist natürlich super!:-))) `Pytt i Panna´ lieben die Kids. Diese kleinen Wurst und Kartoffel-Würfel in der Tiefkühltruhe. Grillwurstel mit Salat eingerollt in dem weißen dünnen Fladenbrot, das es üerball gibt. Wenn ihr Hamburger macht, dann kauft unbedingt `MAX-Hamburger-Brot´. Das ist das selbe MAX wie die Burgerkette. Das Brot ist so super. Und für Erwachsene: Toast `Skagen Rom´. Majo, Schlagobers, bissi gehackte rote Zwiebel, Dille, Schrims und Rom mischen, auf getoastetes Brot legen – ein Salatblatt drunter – und ein Klick Rom drauf und eine Zitronenscheibe. Rom sind rote Fischeier. Schmeckt super. Nachspeise: `Kladdkaka´ (gibts zum Aufbacken)

  2. Bitte mehr Lebensmittel-Kauf-Tipps. Bin so konservativ beim Lebensmittelkaufen. Was die Bäuerin nicht kennt …

Leave A Reply

Enjoy this blog? Please spread the word :)