Stronach und Weihnachten

0

Viel über Stronach geredet heute. Aber jetzt ist schluss weil einmal noch schlafen dann ist Weihnachten. Den Baum haben wir gestern geschmückt. Lenni hat noch kleine weiße Wimpeln gemacht und damit haben wir unser Weiß-Glas-Konzept komplettiert.

weihnachten

Wir haben ansonsten einfach Baumschmuck aus dem Popshop genommen: Bauernsilber, Glaskugeln, gläserne Engerln, Blechschilder. Praktisch, wenn man ein Gschäft hat, in dem Baumschmuck verkauft wird. Dann noch ein paar alte Kugeln von uns und  Zuckerstangerln.

weihnachten

Am Freitag habe ich so nette Freundinnen im Popshop gehabt und wir haben gemeinsam Glühwein getrunken und Spass gemacht. Danach hab ich im Drechsler aufgelegt und da waren auch nette Leute und ich hab echt einen witzigen Abend gehabt. Dann war ich noch auf einer Closing-Party und hab mich mit einer Transe angelegt und dann wieder versöhnt und bin dann heim ins Betti.

weihnachten

Diesen Adventsständer habe ich von Mama in Schweden bekommen. Das graue ist Schaffell. I like.

Am Samstag war viel Hin und Her mit Einkaufen, Popshop, Kinder abholen und dann Wohnung aufräumen und Baum schmücken.

weihnachten

Er ist genauso geworden, wie ich ihn gerne haben wollte.

Zu Mittag waren wir heute bei meiner Freundin Lisi brunchen und wir haben über HBO-Serien, Kinder und Frank geredet. Frank Gaga Stronach. Worauf mich eine andere Freundin aufmerksam gemacht hat: Seine Partei hat das Motto Wahrheit-Transparenz-Fairness. Abgekürzt lautet das: WTF. Hahaha! What The Fuck, also.

Nach dem Brunch sind wir zur Schwiemu und haben dort Schnitzi und Bratkartoffeln und Geschenke bekommen. Die Schwiemu heißt Violante, ist eine tolle Mützenhäklerin, ein sehr netter zivilcouragierter Mensch und sie ist eine richtige Wienerin. Bei ihr hängen noch die originalen BOLS-Schokoflaschen am Baum. Diese Schokoflaschen mit Alk drinnen. Sehr hübsch.

weihnachten

Ich hab sie und den Schwiepa gefragt, ob sie den Frank What the Fuck Stronach wählen würden und sie haben das nicht ausgesschlossen. Violante hat gemeint, er müsse doch eigentlich unkorrumpierbar sein, weil er schon so viel Geld hat. An sich ein oker Gedanke, find ich. Trotzdem konnte ich nicht richtig glauben, dass sie ihn wirklich für einen potenten Volksvertreter halten können. Aber ich bin dann auf etwas draufgekommen, was vielleicht erklärt, warum sie ihn grundsätzlich für wählbar halten: Sie haben ihn beide noch nie sprechen gehört! Sie haben Frank noch nicht in der ZiB oder auf einer Pressekonferenz unzusammenhängend daherlallen gehört. Wer Frank schon mal sprechen gehört hat, braucht keine Parodie mehr. Wenn Frank spricht, wirkt es als hätte zu viele BOLS ausgezuzzelt.

Please follow and like us:
Share.

About Author

Patrice Fuchs ist 41 Jahre alt, betreibt in Wien ein Umstandsmoden- und ein Designgeschäft, eine Zeitung "Familie Rockt", eine Fernsehshow "Familie Rockt TV", dreht Dokumentationen und unterhält dieses Elternblogportal. Aja und Mama von drei Gschropen ist sie auch.

Keine Kommentare

  1. Der Baum sieht sehr schön aus, nach glücklicher Kindheit. Ob Herr stronach glücklich ist, weiß ich nicht, ob Geld haben vor korrupt sein schützt auch nicht, auf jeden fall bietet Geld haben das kaufen, von fast allem und jedem. Stronach hin, absurdes her, ich wünsche euch schöne Weihnachten! Wenn es früher wie Nadine gestern erzählte in der DDR das fest der liebe hieß, so finde ich das erklärt das feiern und das hadern. Weniger Mangel am liebe! Glücklich die, die ihn nicht haben, aber liebe sei j überall, sagt man. Bussis

Leave A Reply

Enjoy this blog? Please spread the word :)