Tschaka!

1

Nachdem ich jetzt fast eine Woche in ganz arger Stimmung war und erst am Donnerstag das Haus länger als 20 Minuten verlassen wollte, war ich ein paar Stunden schwimmen in der Therme Wien. Soooooooo schön wars, kein Mensch da, das warme Wasser war toll und ich hab mich das erste Mal seit ganz langer Zeit wieder entspannt gefühlt. Wenn ich mir das Bild so anschau, will ich morgen gleich wieder hin. Aber das wird wohl nix mit menschenleer am Wochenende.

Therma Wien

Und dann habe ich mir einen Standmixer bestellt und ein Bügeleisen gekauft. Ziemlich ambitioniert finde ich. Das Bügeleisen liegt jetzt in der Originalverpackung im Kasten, der Mixer allerdings ist schon in vollem Einsatz, darum gibt es bei mir grade

Ananas-Kokos-Shake

Shake

aus selbstgemachter Kokosmilch

Kokosmilch

 

 

Außerdem Cashewmus

Cashew

 

 

 

 

 

 

 

 

und Mandelmus

Mandel

Das muss aber noch ein bissi stehen, damit das Öl austritt. Aber eigentlich sollte man so ja auch Marzipan machen können, oder?

Ja, und dann noch Minz-Limetten-Limonade

Das ist sowieso das beste Trinken der Welt. Ich feile noch am Rezept, aber trinkbar ist sie auf alle Fälle schon!

Limonade

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Außerdem hat meine Matchafamilie Zuwachs bekommen, aber nachdem das ja kein Foodblog ist, werd ich jetzt keine Bilder mehr von Essen und Trinken posten, obwohl morgen Pralinenrolltag ist 🙂

Was man aber am heutigen Beitrag recht gut erkennen kann ist, dass weder Foodstyling noch Fotos machen zu meinen Stärken zählt. Aber man muss ja nicht alles selber können.

Please follow and like us:
Share.

About Author

1 Kommentar

  1. Einfach ururgeil, der eintrag! Voller anregung, gefühle und inspiration! Therme wien für dich allein haben? Was für ein supererlebnis und cashewmus will ich auch probieren. Wenn sich ein foodblog in sein elternwerdblog mischt ist das total super!

Leave A Reply

Enjoy this blog? Please spread the word :)