Verschwörungstheorien und Klima

1

Das Meer ist recht kalt. Um die 19 bis 21 Grad. Aber wir gehen jeden Tag baden. 1 bis 3 Mal. Einen Tag lang waren wir auf Sandö. Wunderschöner Strand und klares Wasser. Ich hoffe, das Meerwasser in Schweden wird durch die Klimaerwärmung nicht wärmer.

Strand

Als wir gestern am Steg bei unserer Hütte badeten, traf ich einen Mann, der dort sein zweites Bier am Wasser trank. Ich habe ihn schon ein paar Mal dort gesehen. Er wirkt immer niedergeschlagen und  er trinkt immer Bier. Diesmal sprach er mich an und beschwerte sich über Corona und den Mächtigen, die dieses Virus in die Welt gesetzt haben um uns zu kontrollieren. 5G war auch ein Thema das ihm große Angst macht.

klima

Kroko und Flengo sind immer dabei

Wir machen uns oft lustig über die 5G-Verschwörungstheoretiker. Oft kritisieren wir sie. Es sind aber nicht nur Besserwisser, die über Dinge skandieren, von denen sie keine Ahnung haben. Es sind oft Menschen, denen es psychisch nicht gut geht, die sich in unsicheren Lebenssituationen befinden. Verschwörungstheorien bewirken, dass es ihnen noch schlechter geht. Sie fühlen sich ausgeliefert und durch die vermeintlich drohende Gefahr wird ihre Sicht aufs Leben noch dünkler. Das ist tragisch. Diese Menschen brauchen Hilfe.

Wir müssen psychische Gesundheit viel ernster nehmen. Eine Gesellschaft ist insgesamt stabiler und demokratische Strukturen funktionieren um so besser, je gesünder die Menschen psychisch sind. Fakenews und Korruption hingegen verunsichern die Menschen und mindern ihren Glauben an eine gerechte Gesellschaft.

Wir brauchen dringend transparente Regeln, die für alle gelten und wir brauchen eine Medienlandschaft, die unabhängig und wahrheitsgetreu berichtet. Das heißt nicht, dass alle die selbe Meinung vertreten müssen. Aber Kampagnen-Journalismus, der nicht aufklären sondern, aufregen, verwirren und manipulieren will, ist eine Gefahr für unser friedliches demokratisches Zusammenleben.

Aber nicht alle wollen mehr Demokratie, sondern mehr Machtkonzentration für das Establishment. Sie profitieren von schlecht informierten ängstlichen BürgerInnen, die sich Autoritäten wünschen, die Sicherheit und Stabilität bringen. Daher brauchen wir unbedingt gute therapeutische Angebote für alle Menschen, die ihr Leben nicht mehr aktiv selbst gestalten können. Damit sie selbstwirksamer und zuversichtlicher leben können und mehr Anteil an demokratischen Prozessen nehmen.

Wie sollen wir sonst vernünftige gesellschaftspolitische Ziele formulieren können und sie auch effektiv umsetzen? Wie können wir die Klimakrise angehen, wenn selbst PolitikerInnen behaupten, die Klimakrise sei nur Einbildung? Oder wenn PolitikerInnen versprechen, dass sie was gegen die Erderwärmmung machen, aber die Medien nicht streng kontrollieren, ob sie dieses Versprechen auch umsetzen?

Flohmarkt und Recycling

alte fenster

Fenster reparieren, statt neue kaufen

Wir werden in Zukunft weniger konsumieren. Zumindest weniger neue Sachen. Gebrauchtes zu kaufen und wiederzuverwerten wird ein Teil unseres Lebensstils sein. Wer viel konsumiert, wird vielleicht sogar Strafzölle zahlen müssen. Auf dieses Leben müssen wir uns vorbereiten. Statt Zeit mit Fakenews zu verschwenden.

Stockholm

Flohmarkt Hötorget

Wir kaufen seit eh und je sehr viel Gebrauchtes. Auch diesen Sommer sind wir viel auf Flohmärkten unterwegs. Beispielsweise haben wir einen weißen Schaukelstuhl gekauft. Er ist recht kompakt und klein und hat eine ungewöhnlichen Rückenlehne. Kostete 35€. Fairer Preis, oder?

Holzstuhl

Oder diese schönen Wand-Kerzenleuchter.

Wandampeln

An einem Standl am Flohmarkt in Stockholm werden Unmengen an Schwammerln in allen Variationen verkauft. Der Händler hat sie von einer Schwammerl-Nerdin übernommen, die 15.000 Schwammerln daheim hatte. Man konnte kaum mehr durch die Zimmer gehen.

flohmarkt

Von teuren Murano-Lampen in Schwammerlform bis hin zu Schwammerl-Kitsch. Erst war er skeptisch und wollte die Räumung nicht übernehmen, aber bald erkannte er, dass Schwammerln gerade trenden. Sie haben eine positive Wirkung auf die Menschen, sagt er. In den letzten Monaten hat er über 5000 Schwammerln verkauft. Zwei davon an mich. Zwei alte Teelichter-Schwammerln. Ich war erst skeptisch. Wie soll das Licht der Teelichter überhaupt aus den Schwammerln rausscheinen? Aber dann erkannte ich, dass die Schwammerln ein sehr schönes Licht weitergeben und mich sehr positiv stimmen.

teelicht

In den Geschäften werden hier auch viele Recycling-Sachen verkauft. Produkte werden attraktiver, wenn sie aus Wiederverwertetem bestehen. Wie hier in der Auslage der “Lagerhaus”-Kette: “Leere Chipssackerln. Nur 30€” – in Form einer Giesskanne.

recycling

Superkaputte Gartensessel wiederverwerten

Kann man alte superkaputte Gartenessel wiederverwerten? Ja, kann man. Und entweder macht man es ganz akribisch und schleift den alten Rost an, pinselt mit Rostschutzmittel drüber und lackiert dann 2-3 Mal mit Lack drüber, oder man macht es wie ich:

Und so sehen die Wand-Kerzenleuchter auf der Wand aus.

Kerzenleuchten

Please follow and like us:
Share.

About Author

Avatar

1 Kommentar

  1. Avatar

    Schön und wahr, was du schreibst. Alle, die so denken und den demokratischen Diskurs suchen und erhalten wollen, müssen sich vernetzen, derzeit scheinen sie in einer Dunkelziffer zu verschwinden, mehr Licht braucht es.
    Schwammerl machen auch mir gute Laune, eigenartig, dass es gerade der giftige Fliegenpilz ist der die Erinnerung an Kindheitszauber wecken kann. Es lebe das Schöne, neben, trotz und in der “Gefahr”.
    Zum Glück ist die Welt kein schwarzweiß Film, erobern wir uns die Farben und Zwischentöne zurück.
    Das ist Demokratie.

Leave A Reply

error

Enjoy this blog? Please spread the word :)