Ist unsere Kleidung giftig?

0

Ist unsere Kleidung giftig? Was passiert, wenn wir die Gesetze des Mode brechen? Wie trägt man ein Sakko richtig und was ist eine Momjeans?

Der smarte (sowohl äusserlich als auch innerlich) Modeblogger Jean Claude führt uns durch die Welt des Modekreislaufs.

modeblogger-jean-claudeDie Burschen hinter der fairen Kindermodemarke Mavienna zeigen uns ihre sympathische Kreationen und erzählen, welche Schwierigkeiten kleine Labels haben.

wie kindermode

Der österreichische Schuhhersteller Legero erklärt, wie sich große Marken am Markt halten. Sie haben auf Technologie gesetzt und in teure Maschinenparks investiert. Ihre Schuhe werden mit unzerstörbaren Sohlen produziert und sind außerdem besonders leicht und bequem. Mussten sie in den 90ern ihre Produktion nach Ungarn und Rumänien verlagern, haben sie heute trotzdem um ein vielfaches mehr Arbeitsplätze in Österreich schaffen können. Heute ist Legero einer der größten Schuhhersteller Europas.

schuhersteller-legero

Das Haus Liska kann erzählen, wie sich die Pelzindustrie in den letzten 10 Jahren gewandelt hat. Die Proteste der Pelzgegner haben indirekt etwas bewegt und die Pelzindustrie findet neue Aufgaben.

liska-2

Unsere Kleidung landet schlussendlich meist in den Kleidersammelstellen wie die Humana. Aber was passiert danach mit ihr?

humana

Darf man Modegesetze brechen?

Bei Knize in Wien hat sich nicht viel gewandelt. Der alteingesessene Herrenschneider erklärt uns das zeitlose Reglement der Herrenmode und beschwert sich über mangelndes modische Fertigkeiten unter Politikern.

herrenschneider-knize-3

Ist unsere Kleidung wirklich giftig?

Kleidung giftig

Chemiker Erich Leitner weist uns durch die Welt der Körperlichkeit und erklärt, warum Greenpeace nicht immer richtig liegt und Dolly Schmidinger fährt mit uns nach Salzburg einkaufen, denn jetzt mit 70 macht es ihr erst recht Spass sich auffallend zu kleiden.

mode

Ein Film von Familie Rockt Media in Zusammenarbeit mit ORF3

Share.

About Author

Kommentar verfassen