Die größte Entdeckung 2010

13

Ihr kennt sicher die neue `Hausverstand´ – Werbung? ich sag nur `Seeelefant`. Ich muss dazu was schreiben, weil es mich so betroffen macht. Billa hat sich wahrscheinlich gedacht: Spielen wir eine Szene aus dem Leben nach, die alle Menschen irgendwie wiederkennen. Also, nehmen wir ein liebes aber obergescheites Mädchen, dass besserwisserisch und ununterbrochen daherredet. Dann nehmen wir einen kessen Buben, der dem ein Ende setzen will und das mittels schlagfertiger Pointe auch schafft. So ist der Spot jedenfalls aufgebaut. Der Bub kriegt die Schlusspointe. Das Mädchen ist mundtot. Der Hausverstand lächelt amüsiert.

Ich deute die Situation aber anders, als es die Werbeleute vielleicht für allgemeingültig erachtet haben: Da ist ein kleines wissbegieriges superintelligentes Mädchen, dass sich, beeindruckt von der Fülle des Lebens, mitteilen will. Und da ist ein Miesepeter-Bursch, der dem Mädchen nicht bestätigen will, dass es intelligent ist, sondern ihr statt dessen das Gefühl geben will dumm und nervig zu sein. Solche Buben, die später Männer werden, gibt es mehr als genug. Pfui! So ein depperter Junge.

Dass der Spot aber doch nicht so arg rüberkommt, liegt an etwas, was so vielleicht nicht vorhersehbar war: Das Mädchen, das diese Rolle spielt, ist eine umwerfende Schauspielerin! Sie gewinnt alle Sympathien. Ich finde, sie ist die größte Schauspiel-Entdeckung 2010. Wenn wer einen Film dreht und eine Mädchenrolle zu vergeben hat, sollte sie anwerben. Wer das nicht tut, ist ein Idiot. Sie ist der Wahnsinn!

Please follow and like us:
Share.

About Author

13 Kommentare

  1. Liebe Patrice!
    Wenn dich sowas betroffen macht solltest du vielleicht mal nachgraben, nachgraben nach dinge du nicht bewältigen kannst. ich meine das ernst. Thema Supervision?

  2. Miriam Weichselbraun???? Was hat die damit zu tun??? Die könnte man höchstens mit Hans Krankl vergleichen, der für Zielpunkt Werbung macht.
    Und der Milchbub ist lieb, aber das Seeelefanten ist viel besser. Auch weil sie eine längere Sprechrolle hat, bei der sie wirklich zeigen kann, was sie kann.

    • Werner Simkovics on

      Liebe Linda, ich meinte damit, dass Miriam Weichselbraun eine Schauspielerin ist, wenn sie gut ist, dann hat sie ihre Rolle natürlich und gut gespielt. Der Bub mit der Milchflasche, bzw. das Mädchen im Elefantenzoo sind keine Schauspieler, sie müssen sich nicht verstellen, eine “Rolle” spielen, weil sie von Natur aus so natürlich sind, wie eben nur Kinder so natürlich sein können. Diese unverfälschte Ehrlichkeit kommt bei diesen vollkommen ungekünstelt heraus – man kann es ihren Augen ablesen. Wenn sie erwachsen werden, müssen sie “fälschen”, sich verstellen, in eine andere Person schlüpfen. Wenn sie das schaffen, dann sind sie gute Schauspieler. Aber rein und ehrlich ist das nicht mehr. Diese beiden Kinder lügen noch nicht, werden es aber bald lernen, so wie es alle Menschen lernen müssen, sonst können sie in unserer Welt nicht bestehen. Lt.Statistik lügt jeder Mensch ab ca. 8 Jahren bis zu 140 mal täglich !

  3. Werner Simkovics on

    Es gab schon eine Menge Kinder-Werbespots, meiner Meinung der beste mit dem Bub, der die Milchflasche auf den fast unerreichbaren Tisch öffnen will. Knapp vor Aufgabe gelingt es ihm dann doch, verschüttet etwas Milch, aber die Überraschung in seinem Gesicht ist so echt und natürlich, das kann nicht gespielt sein.
    Danach kommt jedoch bereits die BILLA Werbung mit dem bezaubernden Mädchen, die dem “Hausverstand” im Elefantenzoo ihr Wissen nur so heraussprudelt. Entzückend !! Die Konkurrenz “Spar” hat schnell mit der auch bezaubernden Miriam Weichselbraun und nahezu selben Aktion zurückgewerberlt. Aber Miriam ist erwachsen und eine allseits beliebte und natürliche Schauspielerin, die das kann und spielt. Die beiden erwähnten Kinder jedoch schauspielern nicht, die sind (noch) von Natur aus “natürlich und echt”. Muss hart zugehen im Werbegeschäft !

  4. super sind auch die radiospots fürs nasenspray mit der kleinen rotzgöre die sachen sagt wie “das einzige was bei dir gut läuft ist die nase” oder “hast du schnupfen oder bist du immer so schirch?” oder so ähnlich, danach lacht sie ganz frech, haha köstlich

  5. Das Mädchen, das im Spot spielt, ist meine Tochter und ich freue mich sehr, dass sie Dir so gut gefällt. Mamastolze Julia

  6. Es kann ja nicht anders sein. Im Vorstand von Rewe (Merkur,Adeg,Billa,Bipa,Penny)
    4 Männer :F. Nebel, F. Hensel, W. Wutscher, J. Kulik. Interessant ist auch das man über
    das Hauseigene Grafikbüro “Marian” nichts weiss.

  7. Find die Billawerbung wo der Mann das Auto fährt und nicht weiss wo die Familie Lebensmittel kauft, während die Frau am Beifahrersitz die Lippen schminkt auch gaaanz toll aus dem Leben gegriffen. Furchtbar.

  8. Bin auch dieser Meinung. Und diese Nachhaltigkeit die von Rewe immerso gepriesen wird,
    geht nur dann und ehrlich wenn es keine Werbefolder Kundenkärtchen und derartigen Schwachsinn mehr gibt. Die Werbebüros sind sowieso alle hinterm Zug mit ihrer ironischen
    Filmchen im Werbeblock.

Leave A Reply

Enjoy this blog? Please spread the word :)