Geburtstage, leicht gegendert

2

Geburtstage, leicht gegendert…

Das jüngste Kind ist 5 und eine Philosophin. „Ich wünsche mir das, was ich mir gewünscht habe,“ sagt sie. Und erhält prompt zu ihrem Fünfer genau die richtigen Geschenke: eine Babyböan und Bubenspielzeug! Die Babyböan besorgt die Mutter, das Bubenspielzeug die befreundeten Bubenmütter.

Na is das nicht herzig, sag ich zur deutschen J. Und jetzt ham wir auch ein ferngesteuertes Auto. Naja, weist mich die deutsche J zurecht, wirklich cool ist mein Sohn, denn der weiß gar nicht was Buben und Mädchenspielzeug ist! -Jaha, du hast ja so was von recht, sag ich zerknirscht. Aber was willst bei Kindern, deren Eltern sich nach überstandener Fünferparty von Kind 3 nur mehr vor den Fernseher legen wollen. Und dort schaut zuerst die Mutter ihre 2 Sex and the City Folgen und gibt dann kurz vor Ende der Zweiten dem Vater die Fernbedienung, damit sich der Top Gear anschauen kann.

Kennst du Top Gear? Das ist diese englische Autoshow wo 3 Typen lustige mit und über Autos tun und einmal war auch Jamiroquai dort. Ich geh dann immer bald schlafen. Autoshows interessieren mich nicht. Wobei da fällt mir ein das J`s Sohn, der der keine Buben und Mächdchenspielzeugunterschiede macht, einen gut bestückten Fuhrpark besitzt…bei dem das fetteste Auto ein Geschenk von mir und meinen Töchtern war… Hmmm du siehst es wird heute nix mehr mit mir und meinen Ansprüchen die die Mädels hier möglichst frei von geschlechtsspezifischen Kasteldenken zu erziehen.

Heute nicht, weil heute bin ich noch müde vom eigenen Geburtstag. Ich bin jetzt 36. „Du bist jetzt älter als die meisten Satc Frauen in der Serie, nur Samatha ist älter als du,“ gratuliert mir das ältestes Kind. Danke Mausi! Und meinen Geburtstag feiere ich ganz im Sinne von Satc mit vielen guten Cosmopolitans, die mir C gemixt hat. Danke!

Leider wirken die Cosmopolitans nach, und auch der Champagner tagsüber und auch der Prosecco den die J und ich dann weit nach Mitternacht geköpft haben (nach den guten Cocktails hat der dann aber nicht mehr so geschmeckt).
Heute also nicht, heute knall ich mich vor Satc. Und denk daran wie ich einmal jemanden, der gerade ein post graduate Studium in Gender studies begonnen hat, gefragt hab ob ich gleichzeitig ernsthafte Feministin sein und Satc (die Serie!) lieben kann? Wahrscheinlich auf Dauer eher nicht, hat der kluge Mann geantwortet. Ich hab geseufzt, mich sehr für die Frage geniert und insgeheim gehofft, das der seine Meinung im Laufe seines Studiums noch ändert.

Ich hingegen werd, auch wenn ich mich vom Geburtstagsmarathon erholt hab, Satc doch eher weiter super finden, und trotzdem mit vollem Einsatz eine feministische (weil hier her passt) Mutter sein. YES!- Das wird sich nicht ändern!

PS: Ändern hingegen wird sich vielleicht meine Einladungspolitik in Bezug auf Kinderpartys. Irgendwas rund um die 20 Kinder sind vielleicht ein bissi viel. Und alle können super kreischen, toben, wild sein. Da merkst du nicht den geringsten Unterschied zwischen Buben und Mädchen, lauter liebe Kinder…nur ich bin leider noch immer ein bissi fertig.

Please follow and like us:
Share.

About Author

2 Kommentare

Leave A Reply

Enjoy this blog? Please spread the word :)