Wintertag mit Kinder

0

Wir haben heute einen Wintertag mit Kinder eingelegt. Aufstehen um 10.00. Wählen gehen. Für ein Berufsheer. Bissi effizienter, bissi freiwilliger, bissi abgespeckter.

Dann raus nach Ungarn. Erst einmal den Ofen einheizen.

ofen

Dann Schnee schaufeln. Immer mit guter Laune! Arbeiten im Schnee ist schee!

schnee schaufeln

Ab zum Rodeln. Gleich beim Haus gibt´s ein hohen Wasserwall. Der führt an der Lobau entlang, damit bei Hochwasser unser Dorf nicht überschwämmt wird. Als wir das Haus das erste Jahr hatten, gab es so ein Hochwasser. War sehr sehr hoch. Bissi True Blood – Feeling. Auf der anderen Seite des Walls kann man ganz super runterrodeln. Das halbe Dorf war heute am Rodeln.

rodeln

Dann waren wir noch ein wenig spazieren, damit wir richtig Hunger kriegen.

ungarn

Wir haben dann noch schnell 4 Äpfel mit Zimt und Zucker in den Holzofen geschoben und sind ins Fisch-Gasthaus gegangen um Welssuppe zu essen.

welssuppe

Es ist ein ganz schlichtes Gasthaus mit schönem Kachelboden und einfachen Möbel. Viele ausgestopte Fsche an den Wänden der Kellner immer im korrektem  Kellneranzug, obwohl das Gasthaus in einem Dorfnest liegt. Durch die Tür zum anderen Gastraum sahen wir einen alten Dorfbekannten, der mit seinem Tischnachbar redete. Den Tischnachbarn konnten wir nicht sehen, aber uns ist aufgefallen, dass der Mann eigentlich nicht redet, sondern nur stumm gestikuliert. Ich hab mich gewundert, weil ich nie mitbekommen habe, dass er stumm ist. Er ist ein alter Angler, der mit seinem Fahrrad und er Angel immer an unserem Haus vorbeifährt und schaut, als wäre er eins mit den Wäldern und Seen. Als ich dann beim Rausgehen durch den anderen Gastraum gegangen bin, habe ich gesehen, dass da kein anderer Tischnachbar bei ihm sitzt. Der alte Angler hat stumm mit einem unsichtbaren Freund gesprochen. Bissi Twin Peaks Feeling.

ofenäpfel

Als wir zurück in unser Weekender kamen, waren die Äpfel fertig. Bissi Ikea-Vanillesauce drüber und fertig. Sehr lecker. Bissi Bullerbu Feeling. Wir wären am Liebsten geblieben, aber morgen ist Schule usw. Zum Abschied haben wir noch zwei Schneelaternen gebaut.

schneelaterne

Am Heimweg haben wir erfahren, dass die Österreicher für die Wehrpflicht gestimmt haben. Häufigstes Argument: Ich hab ja auch müssen. Bissi Kaisermühlen Blues-Feeling.

Absolut Patrice ist ein Blog über Familie auf www.familierockt.com und richtet sich an alle Mütter und Väter und auch solche die keine Kinder haben:-)

Please follow and like us:
Share.

About Author

Patrice Fuchs ist 41 Jahre alt, betreibt in Wien ein Umstandsmoden- und ein Designgeschäft, eine Zeitung "Familie Rockt", eine Fernsehshow "Familie Rockt TV", dreht Dokumentationen und unterhält dieses Elternblogportal. Aja und Mama von drei Gschropen ist sie auch.

Keine Kommentare

  1. Die Schneelaternen sind wunderschön, alles andere natürlich auch. Der Blog der schönen Dinge, nicht übel, auch bei den schönsten Dingen kommt es ja darauf an, wer sie im der Hand hält.

Leave A Reply

Enjoy this blog? Please spread the word :)