Geburtstage

0

Jetzt hatten 2 Menschen Geburtstag. Sie sind vor 3 bzw. 4 Jahren in mein Leben getreten, und bleiben das hoffentlich noch ganz lang. Sie sind beide klug, lieb und hübsch anzuschauen. Sie haben tolle Mütter. Beide Jubilare schmissen am Montag eine Party. Bei beiden war ich natürlich fix dabei. Bei beiden wurde gut gegessen und getrunken, deshalb bin ich noch zart paniert. Deswegen und auch um diesem Eintrag etwas Pep zu verleihen, hier ein paar vermischte Impressionen der beiden Partys:

  • Geburtskinder: 1 Frau und 1 Mann, eineR wurde 3 und eineR 37
  • die Gäste waren genau entgegen der Regel, so alt wie ma wird so viel Gäste einladen, verteilt
  • das eine Fest fing um 15:00, das andere um 19:00 an
  • Zu Trinken gab es: Kaffee, Saft, Bier, Wasser, Sekt, Rotwein, Caipirinhas und Cosmopolitans
  • Zu Essen gab es: Schokotorte, Himbeertopfentorte, Soletti, Mangosalat, gebratene Jakobsmuscheln, leckere Wokgerichte, asiatische Suppen, Pommes, Chicken Nuggets, Himbeeren, eine ausgezeichnete Nussmischung in der Silverbar
  • Geschenkt wurden u. a.: Blumen, ein Haifischleiberl, alle Dinge die du in der Ikeakinderabteilung als Ausstattung für eine Puppenküche kaufen kannst, ein smartes Buch über den G- Punkt, Sigmunds Freud Abriss über die Psychoanalyse, Lego, Schleichdinos, ein Text für das Geburtstagskind weil man es so gern hat, ein Legoauto,…
  • Die Unterhaltungen drehten sich um : Kinderkrankheiten, Kinderimpfungen, Kinderdisco, Immobilien, Kinderessen, Familie rockt, ein super cooles Filmprojekt (von dem hier hoffentlich noch zu lesen sein wird), Kroatien, einen feschen Karzenvater, der seit er in Karenz ist noch fescher ist (was ihn ein bisschen verdächtig macht), Kroatien, Hip Hop, darüber das wenn ma tanzen gehen, sicha nicht ins Flex gehen, Gärten,das wundervolle große Kind (dem ich einen Flexbesuch meinerseits nicht zumuten will),die völlige jenseitige Idee in die Passage zu gehen, das allerliebste Mädchen von der Wiener J und darüber dass das smarte G- Punktbuch in Schriftgröße 16 Punkt verfasst ist, also für super Schasaugerte oder Uralte, japanisches Essen, Männer die Kochen, Hühnerställe, Männer die Wäsche waschen, Männer die das nicht machen, Männer, die Baumgartnerhöhe, C`s Comsopolitans, Jahreskarten, den Frühling, den gschissenen Bärlauch, der dann so gut schmeckte, fehlende Kindergartenplätze, den  G-Punkt als solches, die Volksschule,…

Wo jetzt welches Thema besprochen wurde weiß ich leider selber nimma so genau. Aber die beiden Geburtstagskinder, die verrat ich jetzt: der kleine F, Sohn von meiner U, und die deutsch J! Herzlichen Glückwunsch diesen beiden lieben Menschen!

(Ich möchte mich an dieser Stelle auch noch beim wirklich herzigen Barkeeper, der Silverbar entschuldigen. Es tut mir leid, dass ich zu später Stunde, mit lauter Stimme gesagt hab, dass es super ist wenn man eine persönlichen Barkeeper , nämlich C hat, weil der mixt doch eindeutigen die bessern Cosmos. -Sorry!!!)

…und weil du fragst, J`s  Sohn hat mit den Feuchtblattern bis nach dem Feiern gewartet.

Please follow and like us:
Share.

About Author

Leave A Reply

Enjoy this blog? Please spread the word :)