Sex

0

Heute gings um Sex und Konsum. Das Sauwetter der letzten Wochen hatte dem Konsum ziemlich zugesetzt. Meinen Geschäften auch. Vielleicht war auch ein Schuß Krise dabei. Wer weiß? Jedenfalls waren die letzten Wochen hart. Immer viel an Familie Rockt gearbeitet (was relativ dankbar ist) und gleichzeitig große Sorgen machen um die beiden Läden. Mit einem Überbrückungskredit habe ich die Situation jetzt abgesichert – aber nur wenn die nächsten Wochen wieder besser werden. Sonst geht sich das auch mit Kredit nicht aus. Heute habe ich Familie Rockt wieder einen Schritt weiter gebracht, die Geschäfte scheinen auch ein wenig erholt und nachdem ich gestern mit Ponyhütchen auf 2 Bier war und heute gaga aufgewacht bin, habe ich entschieden, diesen Freitag arbeitsmäßig auszulassen. Die Müdigkeit nach der Anspannung der letzten Wochen, saß mir in den Knochen und ich schleppte mich entspannt dahin. Als erstes ging ich mit Elsa asiatisch essen. Das Essen sah super aus, war aber eher mau.

thai - absolut Patrice ist Elternblog auf Familie Rockt!

thai

Mit Elsa führte ich das gestrige Gespräch mit Ponyhütchen weiter. Irgend eine Promifrau hatte einer Bekannten erzählt, dass sie so ein extrem tolles Sexleben hätte. Meine These: Wer sowas sagt, lügt. Bzw übertreibt. Bzw ist bedürftig. Was bitte ist guter Sex? Wie kann man den objektiv schubladisieren? Es gibt doch nicht `den guten Sex´. Es gibt nur Leute bei denen die Chemie stimmt und die gemeinsam den Sex sehr genießen. Und ich kann mir bspw unter gar keinen Umständen vorstellen, mit dem männlichen Part des oben genannten Promipäarchens Sex zu haben. Also außer ich dürfte während dem Sex speiben. Dann vielleicht schon. Und wer wirklich guten Sex hat, ist nachher ausgeglichen und zufrieden und geht nicht hysterisch herum und prahlt damit. Vielleicht in den ersten 2 – 5 Wochen einer Beziehung – aber das ist dann kein Prahlen sondern ein Schwärmen. Wobei ich glaube, dass die ÖsterreicherInnen sehr sehr viel über Sex kompensieren. Also das Thema Sex so aufblasen, bis es sehr angestrengt und Ulrich Seidl-mäßig wird, anstatt sich auch allen anderen Lebensbereichen und Gefühlen zu widmen, die es neben Sex gibt: Beruf, Intellekt, Hobbys, sich klein fühlen, sich großartig fühlen, Ironie, sich um andere sorgen, Wettbewerb, Eltern, Freundschaft, Menschheit, Lebensprojekte, Ästhetik, Liebe, Abenteuer, Sport, tanzen, sich in Menschen reinversetzen etc etc. Statt dessen nur mehr: Mit angestrengter Begeisterung plakativen Sex haben. Apropos kompensieren. Elsa und ich gingen nachher ins Zuckerlgeschäft.

zuckerlgeschäft - absolut Patrice ist Elternblog auf Familie Rockt!

zuckerlgeschäft

Elsa kaufte Konfekt und ich 200g Erdnussbrot. Damit und einer Tasse Tee setzte ich mich zum Laptop und arbeitet doch ein bissi.

erdnussbrot - absolut Patrice ist Elternblog auf Familie Rockt!

erdnussbrot

Währenddessen hielt Micke sein neues Nordlead hoch. Nordlead ist ein handgemachtes schwedisches Keyboard. Micke wünscht sich schon seit 10-20 Jahren ein Nordlead. Jetzt hat er eins. Schaut er nicht glücklich aus?

nordlead - absolut Patrice ist Elternblog auf Familie Rockt!

nordlead

Warum er seine Unterhose verkehrt an bzw überhaupt kaum was an hat am Foto? Keine Ahnung.

Danach packte ich die Kinder zam und sagte: ” So, jetzt unternehmen wir was zusammen!” Wir zogen in den Keller vom Thalia, wo wir alle Spass hatten. JedEr für sich.

ditech - absolut Patrice ist Elternblog auf Familie Rockt!

ditech

Dann kam der Abend und Micke sagte:” Wir sollten heute etwas besonders Gutes essen!”

Und das taten wir dann auch.

KFC - absolut Patrice ist Elternblog auf Familie Rockt!

KFC

Absolut Patrice ist ein elternblog auf www.familierockt.com und richtet sich an alle Mütter und Väter und auch solche die keine Kinder haben:-)

Please follow and like us:
Share.

About Author

Patrice Fuchs ist 41 Jahre alt, betreibt in Wien ein Umstandsmoden- und ein Designgeschäft, eine Zeitung "Familie Rockt", eine Fernsehshow "Familie Rockt TV", dreht Dokumentationen und unterhält dieses Elternblogportal. Aja und Mama von drei Gschropen ist sie auch.

Keine Kommentare

  1. pony_hütchen on

    Boah, zweimal JFK nacheinand -I´m impressed! So, ich ess jetzt ein Schokomousse und versuch den männlichen Part des erwähnten Promipaares als Nackedei aus meinem Hirn zu kriegen. Subba. Das mim Sex als Kompensation glaub ich auch, letztes im Profil ein feiner Artikel über die Dauernporno-Schleife des Alltags. Intelligenteres kann ich nach 13 Stunden Kinderdienst dazu nicht mehr sagen.

Leave A Reply

Enjoy this blog? Please spread the word :)