Grün

3

Grün. Weil auch wir hier nicht Trend resistent sind folgen wir dem aktuellen und garteln ordentlich auf unsrem Balkon. Das Gebiet von dem wir sprechen ist zwar vergleichsweise klein, aber trotzdem blüht und gedeiht es.

Wir haben nämlich der Gemeinde Wien sei Dank, einen ziemlich großen Blumentrog, der viel Liter an Erde fasst und einen gscheiten Output liefert. Daneben große Terracottatöpfe und Kisteln, mit Lavendel, Oleander, Kräutern, Rosen, schön…

Schön verteilt sind die auch die Rollen auf unserem Balkon. D hat mit CEO, leitender Angestellter, MitarbeiterIn im Außendienst, Haustechnik und Reinigung die meisten Bereiche über. Ich selber bin die Organisationsberaterin, Kreativdirektorin und zunehmend die Guerillera hier. So wie gestern, D ist mit den kleinen Mädchen schon Richtung Kindergarten, ich bin mit dem großen Kind noch daheim. Ich nütze den Moment, grab die 3 Ranunkeln aus, und setzt in den freien Platz die Wald und Wiesenakelei ein, die mir J geschenkt hat. Schön schaut das aus, und schön findet das am Abend auch D, Haha. Ich hoff das sagt er auch wenn die Samenbomben aufgehen.

Die Kinder vor Ort übernehmen übrigens tüchtig die Rolle der Konsumentinnen und sprechen immer von unserem Garten, brav!
Weil Garten ist natürlich etwas übertrieben. Garten würd ich zum Beispiel eher das Stück Grünraum nennen das die J gerade bebaut. Mit Blick über Wien und einem schicken kleinen Haus. Un!Pack!bar! schön. Und wenn J sagt: und da kommt nächsten Sommer dann der Hühnerstall hin, und dort Weinstöcke dann glaubst du ihr das sofort. Von J haben wir auch die wunderschönen Wald und Wiesenakeleien, die sich bei uns sehr wohlfühlen und den wunderschönen Pfingstrosenstrauß am Esstisch.

Und übrigens die Akelei ist eher giftig sagt J noch, aber mir ist das wurscht. Unsere Kinder fladern sich höchstens Schnittlauchhalme, weil außer ein paar Kräutern bietet unser Balkon nix essbares. Er ist eher was fürs Auge. Und ich muss sagen für uns passt das so. Einmal hatten wir Tomaten aber die waren um es mit den Worten des jüngsten Kind zu sagen: egelhaft.
Jetzt kommt bald auch unser gepimpter Ikeatisch mit türkisblauer Tischplatte, geilomat. Und heute Abend visualisier ich dem Balkonchef bei einem Grandesprizz meine Idee von einem Vogelbad und einer gesteiften Markise…Balkon rulesz!

Please follow and like us:
Share.

About Author

3 Kommentare

  1. Funkelblau on

    Vogelbad mit gestreifter Markise, das finde ich sehr hübsch und pfingstrosen sowieso. Ich haette auch gerne einen Balkon, mir bleibt neidisch den dachausbau, der mir ein Stück Himmel raubt, zu betrachten. Aber Topfpflanzen, Topfpflanzen gehen immer!! Bitte bitte ein Foto vom vogelbad wenns soweit ist. A ta sante

Leave A Reply

Enjoy this blog? Please spread the word :)