gute Frauen

5

Das jüngste Kind hat Sorgen. Denn im Kindergarten haben die Moni und die Anni zu ihr gesagt, dass ihr Rotz und ihr Husten gar nicht echt ist. Du tust nur so, damit du eine von uns bist, haben sie gesagt erzählt das jüngste Kind beim Frühstück empört. Aber dann hab ich ihnen gezeigt dass ich echt einen Husten und einen Rotz hab, und dann haben sie mir das eh geglaubt. Gut, sag ich und will mir das gar nicht so genau vorstellen, wie das jüngste Kind die Anni und die Moni zugerotzt und gehustet hat.

Und ehrlich gesagt, ich hab dazu im Moment auch nicht viel Zeit. Weil im Moment arbeite ich viel und wenn ich nicht arbeite geh ich ins Gasthaus und dazwischen muss ich mich ausrasten vom Arbeiten und Ausgehen. Zum Beispiel war ich letztens mit einer Runde wirklich cooler, spannender, fescher Frauen aus. Und es war so nett, man redet und redet und lacht und trinkt und plötzlich sind 4 Stunden vorbei, und beim heimgehen denkt man sich, so viel hätt man noch gern voneinander gewusst oder gefragt oder diskutiert. Und am liebsten hätt man sich am nächsten Tag gleich einen Termin zum weiter tratschen ausgemacht, aber man kennt die Frauen jetzt noch nicht so gut und will nicht wie ein Groupie rüber kommen, sondern ein bisschen seriös.

Überhaupt, wenn ich mich entscheiden müsst zwischen einem Abend mit 4 Männern oder 4 Frauen im Gasthaus, ich würd mich für die Frauen entscheiden. Ohne viel Denken. Weil von 7 guten Gesprächen für ich 6 mit Frauen, mindestens. Ist das eine Alterserscheinung, dass einen Männer nimma so interessieren? Ist es Intoleranz, wenn man denkt es gibt einfach mehr spannende Frauen um einen herum als Männer? Ist man einfach froh dass man selber einen Guten gefunden hat und dazu noch ein paar ganz passable im Freundeskreis kennt, und damit ist der Bedarf an Testosteron eh schon gedeckt. und die spannenderen Gespräche führt man dann eh mit den Freundinnen? Womit wir wieder am Anfang der Fragen werden,  vielleicht hast du eine Idee?

Ansonsten, dem mittleren Kind geht es in der Schule so lieb. Sie schreibt schon Sätze. Wobei das 3. Wort immer in Form eines Piktogramm. Sie schreibt:
Mama mag Kaffee
Mama mag Papa
Papa mag Hunde (?)
Mama mag lesen
Papa mag G
Papa mag Mama
Mama mag schlafen
Mama mag mich
…und dem ist eigentlich nix mehr hinzuzufügen

Please follow and like us:
Share.

About Author

5 Kommentare

  1. Bei mir ist es immer eine Frage welche Männer und welche Frauen. Es gibt von beiden Etliche mit denen ich keinen Abend und nicht einmal eine Stunde verbringen will, dafür gibt es ein e kleine Auswahl VertreterInnen beider Geschlechter mit denen der Austausch lohnt.
    Ich habe ja keinen Mann zuhause, die männliche Sicht, so sie gescheit und reflektiert ist, Grundvoraussetzung HUMOR, ein Lachen auch über sich selbst, die liebe ich sehr, die setzt mich in einen anderen Zusammenhang. Beim letzten Elternabend vor allem mit einem Mann geredet, war gerade spannender.
    Ich mags, wenn Menschen sich mögen, manchmal kommen unterschiedliche Bedürfmisse dazwischen und vielleicht manchmal der Sex, wenn beides gut gelöst wird, why not. Ich kann nur sagen, die Jahre nach 40 machen aus mir eine Gelassenere und ich lasse den anderen Ihre Eigenheiten, die Vielfalt machts. Ob Mann oder Frau, ein Bierchen oder zwei jederzeit gerné wieder!

  2. twitter_familierockt on

    Lieb!!!! Familie Rockt mag Mother Mable. Frauen brauchen Frauen. Und das soll Männer gar nicht exkludieren:-)

  3. ein herzerl sagt hier doch alles, oder?
    und wegen der frauen: mit den männern schwingt halt doch immerimmerimmer so der sex mit, oder? is doch so. is ja nix schlechtes. stört aber manchmal einfach beim reden. aber von so einem abend mit frauen geht man heim, ist durch und durch positiv aufgeladen, ist nicht mal nennenswert betrunken und kann sich am nächsten tag freuen, dass bei allem arbeitkinderbeziehungsschmus das immer bleibt: wache köpfe, freundliche herzen und spaß.

    • mother-mable on

      🙂 du hast recht,nur bei der sex sache bin ich mir nicht mehr so sicher. in meien 20ern hätt ich gesagt Yes, genau so. Aber jetzt in den 30ern ist es wirklich eher ein bißchen fadesse am anderen geschlecht, weil man kennt sie eh schon, und viele sind halt auch ein bissl würschtln die sich selber gern reden hören. Aber vielleicht kommt in den 40ern das Interesse zurück:-) was weiß ich, aber ich find bei ganz vielen Frauen Yes, du rockst, und bei vielen Männern: naja, du rockst vorallem deshlab manchmal weil es in deinem Leben Frauen gibtdie dir vieles leichter machen, und das find ich nicht gerecht.

Leave A Reply

Enjoy this blog? Please spread the word :)