Marokkanische Jause in Wien

0

Fashion und Marokkanische Jause.

marrokanisch

Marietta ist Pilatestrainerin und hat fünf Kinder, darunter vier Töchter. Der Papa der drei jüngeren Töchter ist ein Kaufmann aus Marokko. Daher ist ihre Wiener Wohnung orientalisch angehaucht: sanfte und starke Farben gemischt mit Glitzer und weichem Brokat. Dazu haben sich die Mädels fesch gekleidet und laden uns zur marokkanischen Jause ein. Marietta und ihre vier Töchter tragen hier marokkansiche Kaftans. Der Kaftan ist in der gesamten orientalischen Welt verbreitet, wird nachgeahmt bzw. importiert.

kinder

Auch Ägypterinnen tragen Kaftans nach marokkanischer Art, teilweise ohne es zu wissen. Das geschulte Auge kann einen marokkanischen Kaftan sofort von anderen orientalischem Festtagsgewand unterscheiden. Traditionell werden sie von Hand aus Naturmaterialien wie Baumwollsatin, Seide oder Leinen produziert und zu Hochzeiten und anderen besonderen Anlässen getragen.

orientalisch

Hier tragen die drei Mädels Djellabas. Es gibt legere für den Alltag, aber auch aufwändig bearbeitete schöne Stücke für besondere Anlässe. Djellabas sind heutzutage nicht nur im Folklorekontext zu sehen, sondern auch bei jeder Pariser Fashionweek.

Die orientalische Jause zum Nachkochen findest du hier!

 

Please follow and like us:
Share.

About Author

Leave A Reply

Enjoy this blog? Please spread the word :)