Schlösser aus Delirium

0

Schon lange nicht gebloggt und auch jetzt eigentlich keine Zeit, aber als ich diesen Artikel überfliege, reizt er mich.

Das ist schon philosophisch, Menschen wollen alles sichern und in der Romantik ketten sie ein Schloss über die Seine, genauer gesagt auf der Pont des Arts in Paris und auf unzähligen, anderen Brücken dieser Welt.

http://derstandard.at/2000001875599/Liebesschloesser-brachten-Brueckengelaender-in-Paris-zum-Einsturz 

Es scheint zu schwer zu wiegen, all diese manifestierten Liebesschwüre, zu sehr angekettet jedes Gefühl,

bis das Geländer eingestürzt

ist.

 

Was ist nun mit all den eisernen Banden, zerbrechen jetzt 10000 Beziehungen. ist ein Zauberband gebrochen oder in mancher Verbindung ein Bann?

 

Eine Geschichte wie aus Grimms Märchen und genau so könnte man es interpretieren.

Ich liebte als Kind Märchen und dieser Artikel setzt mein Hexen, Feen, Prinzen, Zaubergedächtnis frei, von Stichen mit der Spindel und dem Frosch mit der goldenen Kugel und die Geschichte vom Eisenhans.

http://www.grimmstories.com/de/grimm_maerchen/der_eisenhans

 

übt immer noch eine Reiz auf mich aus.

 

Um mich herum suchen gerade viele das passende Schloss oder den Schlüssel, ha wie Freud das wohl interpretieren würde?

Naja es liegt auf der Hand.

 

Sollte aber der Prinz meiner durchwachten Träume in diesem Leben doch noch vor mir stehen,

dies unter Romantik verstehen,

so zeigte ich ihm die Sporen

und schmiss

Schlüssel und Schloss

ihm hinterher.

 

 

 

Please follow and like us:
Share.

About Author

Leave A Reply

Enjoy this blog? Please spread the word :)