Schrebergarten de luxe

7
Schrebergarten

Schrebergarten

 

Früher wurden Schrebergärten der armen Bevölkerung als `Notstandsgarten´ in Pacht gegeben. Dort konnten sie Hühner halten und Gemüse anbauen. Heute liegen die Gärten teilweise in hochpreisigen und paradiesischen Lagen. Am exklusivsten sind die kleinen 50er Jahre Häusschen an der alten Donau.

 

Schrebergarten

Schrebergarten

Wer heute einen Schrebergarten kaufen will, zahlt für ein kleines Gartenhäusschen auf 300qm Grund soviel wie für einen ausgewachsenen Bungalow. Schrebergärten an der alten Donau kommen selten auf den Markt. Man kann aber ein Boot mieten und den Anblick beim Vorbeirudern genießen. Das hat auch was!

 

Schrebergarten

Schrebergarten

Please follow and like us:
Share.

About Author

7 Kommentare

  1. Mhmm und ich lebe immer noch mit einem Balkon und ein paar Pflanzen, unfassbar was andere so haben. Direkter Zugang zu einem Fluss ist wirklich ein Traum. Ich sollte mich wohl um mehr Geld bemühen. Naja dann werde ich wohl vorerst mal eine Kanutour entlang der Strecke machen. Wenn die überall so schön ist scheint sich das ja zu lohnen. Man soll ja auch anderen gönnen was sie haben. Nebenbei, wenn ihr da schon alle gewesen seit, hat evt jemand einen Tipp wo ich am besten mit dem Kanu startet?

  2. Mother Mable on

    Wir sind ganz oft an der alten donau, und oft bis badeschluß, weil am abend wirds am schönsten. und dann schauen wir übers Wasser, hinüber zu den schönen Häusern. Und kann sein, ich bin schon ein bißchen Schasaugert,aber bei manchen seh ich nie einen Menschen.

  3. Das haus ist innen grösser als man denkt, alles da und sehr hübsch. Zum Ausgangsthema: Heute noch so etwas zu bekommen, ist schier unmöglich. Ausser so ein Badehaus ist im Familienbesitz. Eine Motorbootlizenz am Wörhersee zu bekommen ist angeblich auch nicht leichter 😉

  4. Aber durch diese Umsetzung ist es fast kein Häusschen mehr, sondern eigentlich nur ein Stiegenabgang mit eingebautem Abstellkammerl. Von oben ist der Blick aufs Wasser sehr schön und spektaulär. Aber man hätte auch eine nutzbareren Weg finden können, schnell ins Wasser zu kommen. Die Stiege nimmt ca 1 Meter von insgesamt 3 Metern ein, die in der Breite zur Verfügung stehen…

  5. Ich finds ganz hübsch. Die meisten andern Häuser aber auch. Die Stiege ist dazu da, dass man gleich von der Strasse direkt und gerade ins Wasser aufs schnellstem Weg ins Wasser hupfen kann

  6. Das Blahahaus hatten wir sogar fotografiert, aber es sieht zwischen den anderen Strandhäusschen fast ärmlich aus…Und wir verstehen die Stiege nicht, die sozusagen mitten durchs Haus geht. Sie nimmt Platz weg und sieht im Gegenzug nicht wirklich spannend aus…

Leave A Reply

Enjoy this blog? Please spread the word :)