Träume – segeln mit Kindern

0

Ich schlafe im Urlaub wie ein Stein. Jede Nacht 9 bis 10 Stunden. Seit 11 Jahren hab ich das nicht mehr erlebt. Und ich träume sehr intensiv. Jede Nacht träume ich davon, dass ich unzuverlässig bin, zu spät kommt, mich nicht mehr erinnern kann, wo ich das Auto geparkt habe, Abgabetermine versäume….

In der Früh muss ich die Träume richtig abschütteln und mir einbleuen, dass alles gut ist, dass es nur ein Traum war. Dabei bin ich ja in Wahrheit ziemlich zuverlässig, tüchtig und brav.

Und dann fangt ein traumhafter Tag an – zum Glück.

Gestern Abend waren wir segeln. Segeln mit Kindern. Das ist auch ein alter Traum von mir. Nur Fritzi war nicht ganz glücklich. Zum Segeln durfte sie sich kein Rüschenkleidchen anziehen, sondern eine Hose:

`Ich hasse mein Leben!´ pfauchte sie.

Auf Deck war sie dann auch eine Krätzen. Um 22.00 kamen wir zurück und um 23.00 schliefen wir alle vier tief und fest. Heute morgen wachte ich auf und hatte wieder blöd geträumt. Diesmal hatte ich die 125-Vespa einer Freundin verstellt…Dabei habe ich keinen Motoradführerschein und darf gar nicht mit so einem Ding fahren.

Please follow and like us:
Share.

About Author

Patrice Fuchs ist 41 Jahre alt, betreibt in Wien ein Umstandsmoden- und ein Designgeschäft, eine Zeitung "Familie Rockt", eine Fernsehshow "Familie Rockt TV", dreht Dokumentationen und unterhält dieses Elternblogportal. Aja und Mama von drei Gschropen ist sie auch.

Keine Kommentare

Leave A Reply

Enjoy this blog? Please spread the word :)