Im Bad

1

Wir sitzen endlich wieder im Bad. Wir sitzen in dem Bad, wo ich seit circa 17 Jahren hingeh. Wir sitzen auf unseren Handtüchern und Decken im Schatten unter großen Bäumen. Die L mit ihren 2 Großen Buben und ihrem Babybub. Die B mit ihrem Bub der so alt ist wie das mittlere Kind, der böse Wolf Gerhard mit seinen Kindern, die T und das große Kind mit ihrer Freundin. Später kommen dann noch D und der Papa vom jüngsten Kind von der L. Und wir sitzen da und plaudern und die Kinder mampfen Kekse, hüpfen ins Wasser, rennen bei den Duschen herum, spielen Geschwister und Memory. Die großen Kinder schwimmen bis zu den Seilen die den Schwimmbereich vom Segelbereich trennen hinaus und baumeln dort ewig herum, was die L und mich immer glücklich macht, weil ihr großer Bub und meine große Tochter kennen sich schon seit Baby. Dazwischen hutschen wir den Baybub, schmieren die Kinder ein, schimpfen nur ganz wenig weil sich wieder irgendein Kind auf einen von uns drauf gehaut hat oder das Joghurt nicht gscheit isst.
Später beim Heimfahren fütter ich die Kinder mit Pommes und denk darüber nach wie gern ich in dieses Bad geh und wie viele solcher netten, lauschigen Tage wir dort schon verbracht haben. Weil natürlich ist auch das Leben von uns, die dort gemeinsam mit ihren Kindern auf der Wiese sitzen nicht nur lauschig, sondern auch manchmal voll mit Sorgen, Ärger, Frust und Genervt sein. Aber gemeinsam im Bad sitzen und es schön haben das können wir trotzdem wirklich gut.

Please follow and like us:
Share.

About Author

1 Kommentar

  1. Ich glaub, ich war gestern im selben bad auf einem spät-hupfer. es war so ein guter abschluss eines stressigen tages. alles war plötzlich gut. abkühlen, sich bewegen, spass haben, ausgelassen sein. anderen familien zuschauen…super

Leave A Reply

Enjoy this blog? Please spread the word :)