Der Kronkorken Schatz

5

Gelt, wenn man Kinder hat erlebt man die skurrilsten Sachen, oder wird zu solchen aufgefordert.

Gestern Abend wurden hier einige  Biere geöffnet. Und weil der Abend nett war und die Eltern irgendwann müde, schaut es der Früh noch genauso aus wie am Abend. D.h.: nix aufgeräumt, und während die Mutter schnell den Tisch freiräumt damit die Kinder nicht zwischen leeren Flaschen frühstücken müssen, krapscht sich das jüngste Kind 3  Kronkorken und erklärt die zu ihrem Schatz und geht spielen.

Ich setz mich an den Tisch, mit Kaffee und Kurier, und freu mich wie jeden Samstagvormittag das die Kinder schon so groß sind und wissen das man die Mama nur in äußersten Notfällen anspricht wenn sie mit Kaffee und Zeitung am Samstagvormittag am Esstisch sitzt!

Und dann, während ich grad beim Immoteil bin, passiert dem jüngsten Kind ein solcher Notfall.

Sie ruft: Mama, ich hab ihn vasteckt und jetz find ich ihn niiiicht mear! Hilf miaaaa! -Während sie das sagt kniet sie vor dem Couchtisch, und räumt im Fach unter der Tischplatte herum (dort wo schöner WohnenMum in regelmäßigen Abständen ihre Zeitungen zu schönen Stappeln ordnet, Stappeln mit denen Mama ein bissi angeben will, die der Wohnung hier einen  lässig intellektuellen, hippen touch geben sollen, ich gebs zu).

Sie räumt also zwischen allten Zeit und Falterexemplaren herum, schiebt Seitenblicken und Amivogues herum und schreit weiter: Hilf ma, ich kann ihnnn nicht finden!!!!

Ich steh auf, schlurf zum Tisch und frag: Was, was kannst du nicht finden?

-Den 3. da! Ich spiiiiel mit denen vastecken und dennn kann ich nimma finden!- Dabei zeigt sie auf 2 Bierkorken in ihrer Hand. Und da check ich was sie will, sie hat sich die Kronkorken selber versteckt, 2 gefunden und den 3. nicht. Den musst  du jetzt suchen, kreischt das jüngste Kind!

Ich schimpf kurz, dass das jetzt aber nicht wahr ist, das ich da jetzt zwischen lauter Zeitungstappeln suchen muss, knie mich dann aber eh gleich nieder schieb ein Zeit und ein Nidoheftl auseinander, und HURRA da ist der Korken.  Das Kind ist glücklich, ich denk Sachen gibts, echt …  dann schlurf ich zurück in die Küche und mach mir noch einen Kaffee.

 

 

Please follow and like us:
Share.

About Author

5 Kommentare

  1. wir haben gerade die acht monats krise…meine augenringe reichen bis zu den knien und aus zeitschriften werden nur spielbälle geknüllt…das lesen deines beitrags hat mich sooooo glücklich gemacht , dass ich jetzt zu funny van dannen durch die wohnung hüpfen werd. danke dafür!!!! kinder sind supa!

Leave A Reply

Enjoy this blog? Please spread the word :)